Lisa Niemi, Patrick Swayze
© WireImage.com Lisa Niemi, Patrick Swayze

Liesa Niemi "Ich hatte Angst vor Patrick, wenn er getrunken hat"

Lisa Niemi hat in einem Interview offenbart, dass ihr verstorbener Ehemann Patrick Swayze ein Alkoholproblem hatte

Lisa Niemi und Patrick Swayze waren 34 Jahre lang ein Paar, ehe er im September vergangenen Jahres an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb. Jetzt hat die Witwe in einem Interview mit der "Times" erstmals offenbart, dass der Schauspieler ein Alkoholproblem hatte.

"Das Schlimmste an ihm war für mich das Trinken. Wenn er trank, wurde er zu einem anderen Menschen. Eigentlich war er der liebste Mensch auf dieser Erde, aber das änderte sich schlagartig, wenn er Alkohol konsumierte. Mensch und Tier hätten dann verletzt werden können. Es war nicht gut, in solchen Momenten bei ihm zu sein", so die 53-Jährige.

Diese Sätze aus dem Mund Lisa Niemis überraschen sehr - immerhin stand sie ihrem todkranken Ehemann bis zum Schluss zur Seite und verlor nie ein schlechtes Wort über ihn. Warum also jetzt diese Enthüllungen, die kein gutes Licht auf Patrick Swayze werfen?

In den letzten Monaten vor seinem Tod schrieb der "Dirty Dancing"-Darsteller gemeinsam mit seiner Frau an einem Buch ("The Time of my Life"), in dem die beiden ein Kapitel seiner Alkoholsucht widmeten. Somit war es also sein Wunsch, dieses düstere Kapitel seines Lebens mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Vielleicht eine Art Wiedergutmachung und öffentliche Entschuldigung, da seine Sucht sogar zu einer kurzzeitigen Trennung des Paares führte. "Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn verlassen müsse. Ich könne nicht da sitzen und ihn sterben sehen. Ich ging mitten in der Nacht, weil er mir die Reifen vom Auto zerschossen hätte, wenn er wach gewesen wäre. Ich wollte kein Risiko eingehen. Ich hatte Angst vor ihm, wenn er etwas getrunken hatte. Ich bin recht hart im Nehmen, aber ich wollte lieber nicht in Schwierigkeiten geraten", so Lisa.

Mithilfe einer Therapie bekam Patrick Swayze seine Sucht in den Griff und konnte so auch seine Ehe retten, die insgesamt 34 Jahre hielt - bis zu dem Tag, als er an Krebs starb. Ein Schicksalsschlag, mit dem Lisa Niemi bis heute tagtäglich zu kämpfen hat: "Ich habe unzählige Gefühle. Manche sind extrem, andere sind generelles Unwohlsein, manchmal fühlt es sich an, als hätte mir jemand Benzin übergekippt und mich in Brand gesteckt. Ich muss einfach den Glauben haben, dass es eines Tages besser wird."

jgl