Liam Payne: Liam Payne, Sophia Smith
© Getty Images Liam Payne, Sophia Smith

Liam Payne Keine Zeit für die Liebe

"One Direction"-Sänger Liam Payne soll sich wegen Zeitmangels von seiner Freundin Sophia Smith getrennt haben

Liebes-Aus nach acht Monaten: "One Direction"-Sänger Liam Payne hat sich von seiner Freundin Sophia Smith getrennt, wie "Us Weekly" berichtet. Beide hätten zu wenig Zeit miteinander verbracht.

Ein Insider erzählte dem Magazin: "Sie haben zu viel Zeit getrennt voneinander verbracht, und es würde dieses Jahr nur noch schlimmer werden: Die Band geht auf eine richtig lange Tour, und sie wird viel an der Uni zu tun haben." Der 20-Jährige war seit acht Monaten mit der jungen Studentin liiert. Es habe zu viel Distanz zwischen den beiden gegeben, fügte der Insider hinzu. Und eine weitere Quelle sagte zu "Us Weekly": "Es gab einfach keine Möglichkeit, die Beziehung aufrechtzuerhalten. Er musste es tun, weil sie sich nie gesehen haben, und er dachte, das sei ihr gegenüber nicht fair."

Obwohl die Trennung demnach von dem "One Direction"-Star ausging, scheint er unter Liebeskummer zu leiden. "Kann nicht ohne dich leben", schrieb der Sänger am Freitag (2. Mai) bedrückt auf Twitter. "Alles, was ich jetzt noch habe, ist der Gedanke an dich. Das Schlimmste, was ich je getan habe, war, dich gehen zu lassen."

Liam Payne befindet sich zurzeit mit seinen Bandkollegen von "One Direction" auf der "Where We Are"-Tour, die vergangenen Monat startete. Bevor er mit Sophia Smith zusammenkam, führte er bis Mai 2013 drei Jahre lang eine On-Off-Beziehung mit Model und Tänzerin Danielle Peazer.