Leonardo DiCaprio : Papst Franziskus, Leonardo DiCaprio
© Picture Alliance Papst Franziskus, Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio Audienz beim Papst

Oscar-Anwärter Leonardo DiCaprio hatte eine Audienz beim Papst - und sprach sogar auf italienisch mit dem Geistlichen

Was für eine Ehre: Leonardo DiCaprio hatte am Donnerstag (28. Januar) eine Privataudienz bei Papst Franziskus - und sprach dabei sogar ein paar Worte italienisch.

Leo setzt sich ein

Der 41-jährige Hollywoodstar ("The Revenent") stattete dem Geistlichen, 71, im Vatikan einen Besuch ab und erläuterte dem katholischen Kirchenoberhaupt laut "Radio Vatikan" seine Umweltprojekte. Der Darsteller selbst bekam die Enzyklika "Laudato Si" überreicht, in der es auch um Umwelt- und Klimaschutz geht.

Für den Leinwandstar ist das Engagement für eine bessere Welt eine wahre Herzensangelegenheit: So setzt er sich für die Rettung des Regenwaldes in Sumatra, für bedrohte Tiere und den Schutz der Meere ein.