Leonardo DiCaprio

Audienz beim Papst

Oscar-Anwärter Leonardo DiCaprio hatte eine Audienz beim Papst - und sprach sogar auf italienisch mit dem Geistlichen

Was für eine Ehre: hatte am Donnerstag (28. Januar) eine Privataudienz bei - und sprach dabei sogar ein paar Worte italienisch.

Leo setzt sich ein

Der 41-jährige Hollywoodstar ("The Revenent") stattete dem Geistlichen, 71, im einen Besuch ab und erläuterte dem katholischen Kirchenoberhaupt laut "Radio Vatikan" seine Umweltprojekte. Der Darsteller selbst bekam die Enzyklika "Laudato Si" überreicht, in der es auch um Umwelt- und Klimaschutz geht.

Für den Leinwandstar ist das Engagement für eine bessere Welt eine wahre Herzensangelegenheit: So setzt er sich für die Rettung des Regenwaldes in Sumatra, für bedrohte Tiere und den Schutz der Meere ein.

Charity

Helfende Hände aus Hollywood

Chris Hemsworth hat einen Großteil seines Lebens rund um das salzige Nass verbracht. Es liegt nahe, dass der Hollywoodstar sich für Erhaltung der Ozeane einsetzt, in dem er Menschen auf die Gefährdung durch Plastikmüll aufmerksam macht.
Topmodel Toni Garrn macht sich schon sehr lange stark für die Rechte von Mädchen in Entwicklungsländern. Besonders Afrika hat es ihr angetan. Sie ist Botschafterin der Organisation "Plan International" und engagiert sich mit einer eigenen Stiftung vor allem für bessere Bildungschancen von Mädchen in Simbabwe.   
Jana Ina Zarrella uns Pietro Lombardi haben Spaß beim Kickern. Umso schöner, dass die beiden dabei einem guten Zweck dienen: Nämlich dem Charity-Event "Lass und lachen" im Einkaufszentrum "Mall of Berlin".
Oliver Pocher und Pietro Lombardi helfen gerne mit, wenn es um Kinder in Not geht...

211

Star-News der Woche