Leona Lewis
© WireImage.com Leona Lewis

Leona Lewis Und der Ex twittert

Leona Lewis' Exfreund scheint die Trennung noch nicht überwunden zu haben: Via Twitter lästert er über die Sängerin und ihren neuen deutschen Freund Dennis Jauch

Leona Lewis hat Ärger mit ihrem Exfreund Lou Al-Chamaa: Er scheint die überraschende Trennung im vergangenen Juni noch nicht überwunden zu haben. Darauf deuten verbitterte Einträge auf seiner Twitterseite hin.

"Es ist fünf Monate her und ich habe immer noch nicht meine Sachen zurück ... mir reicht es," twitterte Al-Chamaa beispielsweise vor kurzem. Das Ende der immerhin acht Jahre dauernden Beziehung scheint ihn sehr gekränkt zu haben.

"Kann man jemals wirklich einer Frau vertrauen?", fragt er seine Twitter-Anhänger melodramatisch. Und: "Wenigstens kann ich von mir behaupten, dass ich treu war. Kannst du das auch?"

Letzteres dürfte ein Seitenhieb auf Lewis sein, weil sie so schnell Trost fand. Denn im Gegensatz zu Al-Chaama ist die Sängerin längst über die Trennung hinweg. Seit August kuschelt sie öffentlich mit dem deutschen Tänzer Dennis Jauch. Der Castingshow-Gewinner weicht der Britin nicht mehr von der Seite und pendelt mit ihr zwischen ihren Wohnorten in London und Los Angeles.

Jauch ist Leona Lewis' Exfreund ein besonderer Dorn im Auge: "Gewisse europäische Jungs haben einfach keinen Stil und einen schrecklichen Modegeschmack", lästert Al-Chamaa über das Aussehen des deutschen Tänzers. Und fügt kurze Zeit später hinzu: "Man kann jemandem das Tanzen beibringen, aber Stil kann man nicht lernen."

Leona Lewis lässt das Ganze jedoch kalt: Sie reagiert einfach nicht auf die Sticheleien von Lou Al-Chamaa. Schließlich zeugen Twitter-Lästereien über den neuen Freund des Expartners auch nicht gerade von Stil.

sst