Lenny Kravitz, Carla Bruni
© WireImage.com Lenny Kravitz, Carla Bruni

Lenny Kravitz + Carla Bruni Rock trifft Chanson

Lenny Kravitz möchte der musikalischen Karriere von Carla Bruni auf die Sprünge helfen und auf ihrem kommenden Album für rockige Einflüsse sorgen

Das Herz von Lenny Kravitz schlägt nicht nur für die Musik, sondern auch für schöne Frauen. Deshalb plant der Rockstar nun, sich mit Frankreichs singender Première Dame Carla Bruni zusammenzutun - rein beruflich versteht sich.

Wie der Onlinedienst "contactmusic.com" berichtet, möchte Lenny Carlas Karriere ein wenig auf die Sprünge helfen und an ihrem kommenden Album mitwirken. Ob Nicolas Sarkozy da nicht eifersüchtig wird? Keineswegs. Der französische Präsident höchstpersönlich soll den Weg für die Zusammenarbeit geebnet haben, indem er Kravitz in einem kurzen Brief großes Lob für seine musikalische Arbeit aussprach. Im "Daily Star" heißt es: "Der Präsident offenbarte, dass er und seine Frau große Fans seien - und sie nannten sogar ihre Lieblingssongs von Lenny."

Das schmeichelt dem Ego eines Rockstars natürlich ungemein. Nun brennt der 44-Jährige angeblich darauf, dem Ex-Model unter die Arme zu greifen. Ob Lenny Kravitz da wirklich nur musikalische Absichten hat, wird sich zeigen - immerhin sagt er selbst, er kenne die schöne Carla Bruni "von damals".

gsc