Lena Gercke: Sami Khedira, Lena Gercke
© facebook.com/pages/Lena-Gercke Sami Khedira, Lena Gercke

Lena Gercke Zieht sie mit ihrem Sami nach London?

Lena Gercke könnte schon bald mit ihrem Freund Sami Khedira in London zusammenziehen. Auch andere deutsche Spielerfrauen wohnen dort

Ein Ende ihrer Fernbeziehung ist in Sicht: Lena Gercke könnte schon bald mit ihrem Sami Khedira nach London ziehen. Dort würde sie auch auf andere deutsche Spielerfrauen treffen: Mandy Capristo und Montana Yorke.

Wie die "Marca" berichtet, ist Sami Khediras Wechsel von Real Madrid zum FC Arsenal London offenbar so gut wie perfekt. Gegen eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro soll der 27-Jährige ab kommender Saison in der Stadt an der Themse kicken, so die spanische Sportzeitung. Dorthin könnte dem Fußballstar auch seine Modelfreundin endlich folgen: Die britische Hauptstadt gilt als Modemetropole, in der die 26-Jährige ihrem Beruf besser nachgehen könnte als in Madrid. Und für ihre eigene Fernsehshow könnte die "Germany's Next Topmodel"-Siegerin jederzeit schnell wieder zurück nach Deutschland fliegen. Dann wäre es vorbei mit der Fernbeziehung und Lena Gercke könnte ihren Weltmeister jeden Tag sehen. Wie sehr ihr die Distanz zu schaffen macht, schrieb sie mal auf Instagram: "Manchmal brauchst Du einfach eine Umarmung von einem ganz besonderen Menschen. Verdammte Fernbeziehung."

In London wäre Lena Gercke jedenfalls in bester Gesellschaft: Mandy Capristo wohnt seit September vergangenen Jahres mit ihrem Mesut Özil dort. Und auch Montana Yorke und André Schürrle machen Ernst und planen "bild.de" zufolge, in London zusammenzuziehen, wo sie sich im Sommer 2013 kennengelernt hatten.