Lena Gercke wird in den kommenden Jahren einige ProSieben-Formate moderieren
© ProSieben/Benedikt Müller Lena Gercke wird in den kommenden Jahren einige ProSieben-Formate moderieren

Lena Gercke Feste ProSieben-Moderatorin

Karrieresprung für Lena Gercke: Das Model steht als Moderatorin exklusiv für mehrere Prime-Time-Formate bei ProSieben unter Vertrag

Mega-Deal für Lena

Die Show "Germany's next Topmodel" war für Lena Gercke, 27, der erste große Schritt auf der Karriereleiter, welche sie nun mit ProSieben weiter erklimmt. Für mehrere Jahre hat der Sender das Model als Moderatorin für bereits bestehende und neue Programme fest engagiert. Das teilte ProSieben jetzt selbst mit.

Mehrere Shows geplant

Als erstes soll Gercke noch in diesem Sommer in der neuen Samstagabend-Sendung "Prankenstein" zu sehen sein. Zusammen mit einem Team aus Experten entwickelt sie laut Sender "abgefahrene "Pranks"" - also Streiche - und legt damit nichtsahnende Leute herein. Zusammen mit Kollege Thore Schölermann (30, "Verbotene Liebe") moderiert Gercke dann ab Herbst die neue Staffel von "The Voice of Germany". An weiteren Prime-Time-Formaten werde gearbeitet.

ProSieben-Senderchef Wolfgang Link schwärmt in einer Pressemitteilung: "Lena Gercke passt perfekt zu ProSieben. Sie ist in der Welt zu Hause, hat Humor, Charme und Glamour - und verkörpert damit den ProSieben-Claim "We Love To Entertain You". Unsere Zuschauer lieben sie einfach."

Gercke, die vor guten zehn Jahren die erste Staffel von "GNTM" gewann, kann es selbst kaum erwarten. "Bei ProSieben hat damals alles für mich angefangen und ich freue mich sehr darauf, jetzt wieder zurück nach Hause zu kommen", erklärt die Moderatorin. Sie freue sich unter anderem schon sehr auf "[...] meine neuen Aufgaben und meine Zusammenarbeit mit Thore [...]".

Wieder eine Fernbeziehung?

Auch für Lenas Verlobten, dem Fußball-Profi Sami Khedira, 28, steht ein Wechsel an: er wird seinen Verein Real Madrid verlassen und ab der kommenden Saison bei Juventus Turin spielen.