Lee Ryan, Samantha Miller
© Getty Images Lee Ryan, Samantha Miller

Lee Ryan Hat er seine Verlobte geschlagen?

"Blue"-Sänger Lee Ryan wurde festgenommen. Er soll angeblich seine Verlobte Samantha Miller geschlagen haben

Was ist nur mit den Promi-Männern los? Nach Mel Gibson und Edward Furlong sorgt nun auch "Blue"-Sänger Lee Ryan mit einem heftigen Wutausbruch für Schlagzeilen. Er wird beschuldigt, seine Verlobte Samantha Miller ins Gesicht geschlagen zu haben. Der Zwischenfall soll sich am Mittwoch (18. August) ereignet haben, als das Paar mit dem Auto in London unterwegs war. Der 27-Jährige wurde in seinem Haus in South London festgenommen, nachdem seine Verlobte die Polizei gerufen hatte. Das berichtet die britische "Dailymail". Der Sänger bestreitet die Tat jedoch und werde sich laut eines Sprechers auch vor Gericht gegen diese Anschuldigung zur Wehr setzen. Dort muss Lee am 27. August erscheinen.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass bei dem Paar die Fetzen fliegen. Bereits 2009 wurde Lee Ryan dabei beobachtet, wie er ausflippte und seine Freundin vor einem Londoner Hotel lautstark angeschrie. Auch mit dem Gesetz ist er in der Vergangenheit schon in Konflikt geraten. 2007 hatte er einen Taxifahrer angegriffen und musste eine Geldstrafe von 370 Euro zahlen. Im letzten Jahr wurde der ehemalige "Blue"-Sänger wegen angeblichen Cannabis-Konsums von der Polizei vernommen.

Lee Ryan und Samantha Miller sind seit Herbst 2007 ein Paar. Damals hatten sie sich über die Internetseite "MySpace" kennengelernt. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn.

kma