Michelle Williams und Heath Ledger
© Getty Michelle Williams und Heath Ledger

Ledger + Williams Liebes-Aus in Hollywood

Drei glückliche Jahre und eine süße gemeinsame Tochter schweißen ein Paar lange zusammen. Doch die Liebesgeschichte zwischen den Schauspielern Heath Ledger und Michelle Williams ist zuende

Im Bob-Dylan-Film "I'm not there" sind Michelle Williams und Heath Ledger derzeit noch zusammen auf der Leinwand zu sehen. Doch die Realität sieht anders aus. Das Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt, offenbar sogar schon vor einigen Wochen. Wie people.com berichtet, hätten sie sich am Ende einfach nicht mehr gut verstanden. Heath und Michelle ließen nichts unversucht, um die kriselnde Beziehung zu kitten, aber schließlich sei die Trennung unvermeidbar gewesen. Jetzt wollen sie sich darauf konzentrieren, so gute Eltern wie möglich für die kleine Matilda zu sein.

Dabei hatte alles so schön angefangen: Als sich die Schauspieler Heath Ledger ("Ritter aus Leidenschaft") und Michelle Williams ("Dawson's Creek") bei den Dreharbeiten zum Film "Brokeback Mountain" kennenlernten, ging alles ziemlich schnell. Sie verliebten sich Hals über Kopf und die gemeinsame Tochter Mathilda Rose kam im Oktober 2005 zur Welt. Sie lebten in ihrem Haus in Brooklyn, alles schien perfekt zu laufen. Doch der Alltagstrott hat sie eingeholt.

Karrieremäßig sieht es für die Beiden dafür besser aus: Im Kino wird Heath Ledger demnächst als Bösewicht "Joker" im neuesten Batman-Film "The Dark Knight" zu sehen sein. Michelle Williams hat gerade die Dreharbeiten zu dem Action-Thriller "The Tourist" beendet.