LeAnn Rimes
© WireImage.com LeAnn Rimes

LeAnn Rimes Und wieder: Verlobungsgerüchte

Sängerin LeAnn Rimes und ihr Freund Eddie Cibrian sollen sich verlobt haben. Wollen die beiden nach den Schlagzeilen um Ehebruch und Betrug nun ein seriöses Paar abgeben?

Sängerin LeAnn Rimes und ihr Freund Eddie Cibrian haben sich angeblich verlobt, das berichtet zumindest das Online-Portal "E!Online" unter Berufung auf Freunde des Paares. Bereits vor einigen Wochen soll Cibrian um die Hand seiner Liebsten angehalten haben. Am Montag dieser Woche hatte das Paar bereits ein Foto von Halloween agetwittert, in dem Cibrian vor Rimes kniet - schon dieses löste eine Welle von Verlobungsgerüchten aus. Diese tat das Paar aber ab und machte klar, dass es sich bei dem Foto vor einer Wand mit der Aufschirft "White Chapel Lunatic Asylum" nur um einen Halloween-Scherz gehandelt habe. Eine offizielle Bestätigung gab es bisher aber nicht, die Sprecher des Paares bleiben stumm.

Will das Paar mit einer Verlobung den Negativschlagzeilen der letzten Wochen trotzen und ihre Liebe nun ganz öffentlich zelebrieren? LeAnn Rimes hatte im vergangenen Jahr ihren damaligen Ehemann Dean Sheremet mit Eddie Cibrian betrogen, der zu der Zeit ebenfalls verheiratet war. Beide Ehen scheiterten daraufhin. In einem Interview bei dem amerikanischen Fernsehsender "ABC" äußerte sich Rimes kürzlich dazu und sagte: "Das bin ich nicht. Was passiert ist, hat nichts damit zu tun, wer ich bin. Aber ich weiß, wie sehr ich ihn liebe. Ich habe immer gesagt, dass ich mein Leben nicht damit verbringen will, Dinge zu bereuen. Das kann ich nicht".

Durch ihr Verhältnis mit Eddie Cibrian hat sich die Sängerin viele Sympathien verspielt. Das zeigte sich erst kürzlich, als das Fitness-Magazin "Shape" ihr die Titelgeschichte widmete, in der die 28-Jährige über ihre gescheiterte Ehe sprach. Die Leser der Zeitschrift konnten nicht verstehen, dass eine Ehebrecherin eine solche Plattform bekommt und reagierten mit Beschwerdemails und wütenden Anrufen. Die Chefredakteurin nahm daraufhin Stellung dazu und hat sich bei den Lesern entschuldigt. Am Donnerstag (4. November) fand eine Party des Magazins statt, zu der auch LeAnn Rimes kommen sollte. Der Party blieb die Sängerin fern, sie sagte ihre Teilnahme sowie ein geplantes Konzert am Freitag ab, weil sie mit Grippe im Bett liege.

Cibrian und Rimes lernten sich 2009 bei Dreharbeiten zu dem Film "Northern Lights" kennen und verliebten sich ineinander. Im TV-Interview bei "ABC" erklärte Rimes: "Da waren zwei Menschen, deren Ehen nicht funktioniert haben, die sich durch Zufall begegneten und sich verliebten. Ich kann die Meinung der Kritiker nicht ändern. Nichts, was ich sage, kann irgendetwas ändern. Das weiß ich, und das habe ich akzeptiert".

kma