LeAnn Rimes
© Shape LeAnn Rimes

LeAnn Rimes Hilfe, Ehebrecherin!

LeAnn Rimes hat in in den USA alle Sympathien verspielt. Als sie jetzt auf dem Cover der "Shape" zu sehen war, hagelte es massenweise Beschwerden - die Chefredakteurin musste sich entschuldigen

Amerika ist enttäuscht von seinem Country-Engel. LeAnn Rimes hatte im vergangenen Jahr ihren Ehemann mit dem verheirateten Eddie Cibrian betrogen. Zwei Ehen gingen dabei zu Bruch und inzwischen zelebrieren LeAnn und Eddie ihr neues Liebesglück ganz öffentlich und ungeniert.

Wie sehr sich LeAnn Rimes damit alle Sympathien verspielt hat, wurde spätestens jetzt klar, als es bei dem Fitness-Magazin "Shape" massenweise Beschwerden hagelte. Grund: Die Macher der Zeitschrift widmeten der Ehebrecherin im Oktober die Coverstory. In der spricht die Sängerin über ihre gescheiterte Ehe und darüber, dass sie die Enttäuschung ihrer Fans verstehe. "Schließlich war ich America's Sweetheart". Dazu strahlt die Blondine glücklich wie eh und je in einem roten Bikini vom Titelblatt - für einige Leser zu viel der Schamlosigkeit. Sie überhäuften die Redaktion mit Beschwerde-Mails und wütenden Anrufen und fragten, warum man einer wie LeAnn überhaupt eine Plattform biete. Die Chefredakteurin musste sich schließlich bei den Lesern entschuldigen.

Selbstbewusst und glücklich: LeAnn Rimes auf dem Cover der "Shape".
© ShapeSelbstbewusst und glücklich: LeAnn Rimes auf dem Cover der "Shape".

In einer Rundmail schrieb Valerie Latona laut einem Bericht des Senders NBC: "Sie sind nicht allein. Sie stimmen alle darin überein, dass 'Shape' einen furchtbaren Fehler machte, als es LeAnn Rimes aufs Cover hob." Man habe keineswegs "eine Ehebrecherin auf ein Pedestal stellen wollen", so Latona weiter. "Wir wollten anhand ihrer Geschichte zeigen, dass wir alle nur Menschen sind und dass ihr Körpertraining half, eine persönliche Krise zu überwinden." Dies sei jedoch nicht gelungen, schrieb Latona, "und das tut mir schrecklich leid. Ich hoffe, dass wir es beim nächsten Mal besser machen und dass Sie uns eine neue Chance geben."

Ob LeAnn Rimes allerdings auch jemals wieder eine Chance bekommt? Nach diesem Vorfall kaum vorstellbar.

rbr