Eddie Cibrian, LeAnn Rimes
© Getty Images Eddie Cibrian, LeAnn Rimes

LeAnn Rimes + Eddie Cibrian Seine Frau ahnte Affäre

Eddie Cibrians Frau erzählt, dass sie schon früh bemerkte, wie ihr Mann und LeAnn Rimes sich ineinander verliebten

Die Beziehung zwischen LeAnn Rimes und Eddie Cibrian scheint immer enger zu werden, auch öffentlich zeigen die beiden nun ungeniert ihr Glück. Derweil äußert sich Eddies Ehe-Frau Brandi Glanville nochmals zu den Entwicklungen zwischen ihrem Noch-Mann und seiner Kollegin. Angeblich hat die 36-Jährige schon lange schmerzlich gespürt, dass sich zwischen den beiden eine Affäre anbahnt.

Eddie Cibrian mit seiner Frau Brandi Glanville
© Getty ImagesEddie Cibrian mit seiner Frau Brandi Glanville

Brandi erinnert sich an Doppel-Dates mit LeAnn und ihrem Mann Dean Sherement in Kanada. Damals drehten LeAnn und Eddie bereits gemeinsam den Film "Northern Lights" und Brandi konnte fühlen, dass zwischen den beiden eine große Anziehungskraft besteht. Dem Magazin "People" erzählte sie: "Wir spielten alle zusammen Billard, aßen Sushi, gingen tanzen, aber diesmal war es anders." LeAnn soll sich merkwürdig verhalten haben, flirtete betont viel mit ihrem Ehemann Dean. "Sie fasste ihn die ganze Zeit an un die beiden wirkten sehr glücklich. Aber es fühlte sich für mich an, als wolle sie mir damit einfach nur sagen 'Ich liebe meinen Mann. Ich bin nicht hinter Deinem her.'"

Nachdem im März erstmals Gerüchte über eine Affäre zwischen Eddie Cibrian und LeAnn Rimes aufkamen, suchten Brandi und ihr Mann, die gemeinsam zwei Kinder haben, Hilfe bei einem Paar-Therapeuten. "Wir waren in Therapie, aber er hörte nicht auf, sich mit LeAnn zu treffen. Wie also sollte das funktionieren?"

Inzwischen hat Eddie Cibrian die Scheidung eingereicht und wird er schon bald ganz frei sein für seine neue Liebe LeAnn Rimes.

rbr