LeAnn Rimes + Tiger Woods

Hätte doch klappen können

LeAnn Rimes und Tiger Woods sollen 2002 kurzzeitig ein Paar gewesen sein. Ihr Vater funkte dazwischen, beide heirateten andere, beide betrogen ihre Ehepartner. Vielleicht hätten sich die beiden verdient gehabt

LeAnn Rimes + Tiger Woods

Das hätte eine schöne Skandalehe werden können - oder vielleicht eine glückliche offene Beziehung: "Us Weekly" überrascht mit der Nachricht, dass die Sängerin und der Golfer sich im Jahr 2002 mehrfach getroffen haben und kurzzeitig ein Paar gewesen sein sollen. Ihrem Vater soll der sieben Jahre ältere allerdings zu alt für seine damals 19-jährige Tochter gewesen sein, deswegen funkte er nach Berichten der "Us Weekly"-Quelle dazwischen: "Er hatte fast einen Herzinfarkt und zwang sie, Tiger nicht weiter zu treffen."

Seitensprung

Prominente Fremdgänger

Als Maria Shriver im November 2010 mit Arnold Schwarzenegger abgelichtet wird, ahnt sie noch nicht dass ihr Mann sie seit Jahren
22. Oktober 2010: Tony Parker und Eva Longoria freuen sich, bei der "Rally For Kids With Cancer" in Hollywood dabei zu sein.
Der Scheidungsgrund soll Erin Barry heißen.
Im Oktober 2009 die ersten Gerüchte, im Mai 2010 gesteht es: "Bones"-Star David Boreanaz gibt öffentlich zu, seine Frau Jaime Be

32

Der plauderwütige Freund versichert, Tiger sei damals richtig vernarrt gewesen in die blonde LeAnn, die optisch dem Typ entspricht, den er mit dem Model 2004 dann auch geheiratet hat.

Besonders pikant macht diese Paarung allerdings die Tatsache, dass beide nur wenige Jahre später, 2009, als untreue Ehepartner eine traurige Medienberühmtheit erlangten. LeAnn Rimes wurde ihrem Ehemann Dean Sheremet Anfang 2009 untreu, als sie sich bei der Arbeit in den Schauspieler verliebte. Die beiden wurden gemeinsam gefilmt, bestritten die Affäre aber lange. Erst im Juli wurde die Trennung öffentlich, im September kam es zur Scheidung.

Tiger Woods hingegen wurde im November 2009 mit den Vorwürfen konfrontiert, seine Frau mit dem Partygirl betrogen zu haben. Im Dezember gabs dann einen heftigen Ehekrach und die Gewissheit: Tiger war wirklich untreu. Inzwischen ist die Zahl der Frauen, die sich als ehemalige Geliebte von Tiger outen, zweistellig und die Ehe immer noch tief in der Krise, Scheidung nicht ausgeschlossen. Elin Nordegren dürfte vor allem wegen der zwei gemeinsamen Kinder bereit sein, Arbeit in den Fortbestand der Ehe zu investieren.

So weit, so schön als Geschichte. Allerdings: Im Jahr 2002, als LeAnn und Tiger sich laut "Us Weekly" getroffen haben sollen, war LeAnn Rimes bereits mit ihrer Jugendliebe und dem späteren Ehemann Dean Sheremet zusammen. Ein Blick auf gemeinsame Auftritte in der Öffentlichkeit und mit Küssen schon am 9. Januar 2002 macht das deutlich, die Heirat folgte im gleichen Jahr. Entweder war sie also schon vor der Hochzeit nicht die Treueste (und Papa ganz umsonst in Sorge um sein hilfloses Küken), oder es ist einfach nur eine schöne Geschichte, die "Us Weekly" ins Spiel bringt, um die Zeit bis zu Tigers sportlichem Comeback sportlich zu überbrücken.

cfu

Star-News der Woche