Olivia Marie Armstrong
© twitpic.com Olivia Marie Armstrong

Lance Armstrong Das Baby ist da - und schon vernetzt

Lance Armstrong verriet gestern via Twitter, dass sein fünftes Kind angekommen ist. Und auch die kleine Olivia twittert schon fleißig drauf los

Wieder ein stolzer Vater: Radsportler Lance Armstrong ist zum fünften Mal Papa geworden. Der Neuankömmling, eine kleine Tochter, hat den Namen Olivia Marie bekommen. Und auch schon einen Spitznamen: "Cinco". Am 18. Oktober ließ Armstrong seine Fans via Twitter an seinem Glück teilhaben. Als er sich wenige Sunden später für die ersten Glückwünsche bedankte, schrieb er auch: "Momma und Olivia (@cincoarmstrong) geht es fabelhaft. Sie ist so eine Schönheit!" Kurz danach folgte ein Babybild.

Folgt man dem Hinweis auf "Cincoarmstrong", so gelangt man tatsächlich zu Olivias Twitter-Account, den die Familie im April, nachdem sie die Schwangerschaft verkündet hatte, angelegt hat. Sechs vorgeburtliche Meldungen über die jeweilige Babygröße, ein Geburtstagsglückwunsch an die Mutter sowie am 17. Oktober der Hinweis, dass sie bereit zum Ausstieg sei, sind dort zu lesen. Die aktuelle Meldung im Namen des kommunikationsaffinen Nachwuchses lautet: "Habs raus geschafft. Was geht? Schlafen."

Mutter und Tochter sind laut Lance Armstrong schon wieder daheim angekommen und auch das erste große Familiendinner haben die beiden überstanden. Mit dabei: Lances ebenfalls mit Twitteraccounts versorgten Kinder Luke, 11, die Zwilllinge Isabella und Grace, 9, sowie Söhnchen Max,1. Max stammt aus Armstrongs aktueller Beziehung mit Anna Hansen, die 2008 begann. Die älteren Kinder kamen während seiner Ehe mit Kristin Richard zur Welt. Der Radprofi hatte auch Beziehungen mit der Sängerin Sheryl CRowe und der Schauspielerin Kate Hudson.

Dass Lance Armstrong überhaupt einmal Kinder haben würde, war 1996 fraglich - der Sportler litt an Hodenkrebs, mit Metastasen, die sich den Weg bis in Lunge und Gehirn gebahnt hatten. Chemotherapie und Operationen stoppten den Krebs und sein Körper erbrachte auf eindrucksvolle Weise den Beweis, dass Lance Armstrong komplett geheilt ist. Armstrong engagiert sich im Rahmen seiner Stiftung Livestrong ( livestrong.org ) für die Krebsprävention und Krebsforschung.

cfu