Lady Gaga
© Perez Hilton via Twitter Lady Gaga

Lady GaGa Lady GaGa als Mann

US-Sängerin Lady GaGa ließ sich für die September-Ausgabe der japanischen "Vogue Hommes" als Mann ablichten und sorgt mit den Bildern für viel Aufsehen

Sie gilt als die Verwandlungskünstlerin schlechthin, doch so hat man selbst Lady GaGa noch nie gesehen: In der September-Ausgabe der japanischen "Vogue Hommes" ist die Sängerin mit zurück gegelten Haaren und fast ungeschminkt als Mann zu sehen.

Veröffentlicht wurden die Bilder auf der Website von Lady GaGas Stylisten Nicola Formichetti. Ob auf den Bildern tatsächlich Lady Gaga zu sehen ist, ließ Formichetti jedoch vorerst offen: Als Bildunterschrift gab er den Namen Joe Calderone an, ein Alter Ego der Sängerin. Erst als unter den Fotos kurze Zeit später noch ein Link zu dem Blog "thebosh.com" hinzugefügt wurde, auf dem Fans Lady GaGas maskulinen Look diskutierten, war alles klar.

Auch Promiblogger Perez Hilton stieg sofort auf die Gesichte ein und twitterte:" Mein Ehemann, Joe Calderone. Ich liebe ihn".

Lada Gaga selbst wird der Aufruhr um die Bilder freuen: Schließlich ist der Sängerin damit mal wieder ein echter PR-Coup gelungen. Und auch die Gerüchte um ihr wahres Geschlecht stören Lady GaGa keineswegs: "Ich bin fasziniert davon, dass manche Leute glauben, ich könnte ein Mann sein", sagte sie laut "DailyMail" erst vor kurzem in einem TV-Interview.

aze

Fast ungeschminkt und mit kurzen braunen Haaren ließ Lady GaGa sich für die japanische "Vogue" fotografieren.
© Perez Hilton via TwitterFast ungeschminkt und mit kurzen, braunen Haaren ließ Lady GaGa sich für die japanische "Vogue Hommes" fotografieren.