Lady Gaga
© CoverMedia Lady Gaga

Lady Gaga Karriere als Filmstar?

Popstar Lady Gaga soll eine Karriere als Schauspielerin planen, damit ihr Freund ihr endlich einen Heiratsantrag macht.

Lady Gaga (26) hofft, dass ihr Partner um ihre Hand anhält, wenn sie erstmal Erfolg als Schauspielerin hat.

In den vergangenen Wochen kursierten immer wieder Gerüchte, dass die Sängerin ('Judas') ins Filmgeschäft einsteigen will. Neuesten Berichten zufolge soll der Grund dafür ihr Privatleben sein. Obwohl Gaga glücklich mit ihrem Partner Taylor Kinney (31, 'Zero Dark Thirty') liiert ist, möchte sie angeblich endlich Nägel mit Köpfen machen: "Sie hat entschieden, von einem Popstar zu einem Filmstar zu werden. Sie denkt, wenn sie den verrückten Rock'n'Roll-Lebensstil aufgibt, dann wird ihr Taylor einen Antrag machen. Tatsächlich ist Gaga nämlich ein traditionelles Mädchen, das eine Familie gründen will", verriet ein Insider dem 'National Enquirer'.

So soll die Chartstürmerin, die fest von ihrem bevorstehenden Erfolg in Hollywood überzeugt ist, bereits Schauspielunterricht nehmen. Angeblich hat sie es auf ein Musical-Kinohit abgesehen, ähnlich wie der Streifen 'Les Misérables', und versprach, dass sie in den nächsten fünf Jahren einen Oscar gewinnen wird.

Vor Kurzem gab Gaga bekannt, dass sie in dem Film 'Machete Kills' von Robert Rodriguez (44) an der Seite von Mel Gibson (57, 'Get the Gringo'), Sofia Vergara (40, 'Happy New Year') und Amber Heard (26, 'The Rum Diary') auftreten wird. Auch eine Kooperation mit Quentin Tarantino (49) sei wohl vorstellbar, nachdem der Regisseur bei der Premiere seines Filmes 'Django Unchained' einige lobende Worte für den Star übrig hatte: "Ich bin ein großer Fan von Gaga. [Eine Zusammenarbeit] könnte passieren. Sie ist eine wirklich nette Person. Wir haben uns ein paar mal getroffen. Sie ist ein liebenswerter Mensch", schwärmte Tarantino von Lady Gaga.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild