Mariah Carey
© Getty Images Mariah Carey

Mariah Carey "Emotionales Wrack"

Nach der Trennung von Ehemann Nick Cannon soll sich Pop-Diva Mariah Carey in einem Besorgnis erregenden Zustand befinden

In den letzten Wochen musste Mariah Carey, 44, so einiges verkraften. Erst machte Ehemann Nick Cannon, 33, ihr Liebes-Aus öffentlich und ließ sich in zahlreichen Interviews darüber aus, dann zeigte er sich kurze Zeit später an der Seite eines deutlich jüngeren Mariah-Doubles. Die 23-jährige Jasmine nennt sich "Golden Barbie" und sieht der Pop-Diva zum verwechseln ähnlich. Angeblich ertränkte die Sängerin den Herzschmerz in Alkohol - ihr Umfeld schlägt jetzt Alarm. Eine Bekannte, die der "You Don’t Know What to Do"- Interpretin nahe steht, bezeichnete sie als "emotionales Wrack", das nicht in der Lage sei, sich um die Zwillinge Moroccan und Monroe, 3, zu kümmern. "Sie befindet sich am Rande eines Zusammenbruchs. Sie glaubt, sie habe komplett versagt”, so die Quelle.

Ende August holte Nick seine Sachen aus der gemeinsamen New Yorker Wohnung, während sich Mariah mit den Kindern in "Disney World" aufhielt. Doch Ablenkung scheint die Sängerin dort nicht gefunden zu haben. "Sie war mit den Kleinen, ihren Nannys und Bodyguards unterwegs. Sie sah blass und aufgedunsen aus und ihre Haare waren ein heilloses Durcheinander", so ein Parkbesucher. "Sie schien nicht in der Verfassung, mit irgendjemandem ein Wort zu wechseln." Laut des Augenzeugen wirkte Mariah nahezu apathisch und schenkte ihren Kindern keinerlei Beachtung. "Es war sonderbar. Sie fuhren in getrennten Autos davon und sie gab ihnen nicht einmal einen Abschiedskuss oder eine Umarmung. Sie würdigte sie keines Blickes."

Angeblich soll die Sängerin schon lange ein Alkohol-Problem haben, was eine Mit-Schuld am Ende ihrer Ehe tragen soll. Nick habe darauf bestanden, dass sie einen Entzug macht – vergeblich. "Die Trennung hat sie hart getroffen, sie wird definitiv zusammenbrechen, wenn nicht bald etwas passiert. Sie braucht dringend Hilfe, sonst wird sie im Krankenhaus landen” so ein Insider.

Mariah wurde bereits 2001 nach einem Nervenzusammenbruch in einer psychiatrischen Anstalt behandelt. Damals gab sie Erschöpfung als Grund an, doch kurz vorher hatte sie ebenfalls eine Trennung durchgemacht. Bleibt zu hoffen, dass sich die Pop-Diva bald wieder fängt, den schließlich steht ihre Welt-Tournee an. "The Elusive Chanteuse Show" soll am 4. Oktober 2014 in Japan starten.