Kylie Minogue
© Getty Images Kylie Minogue

Kylie Minogue Zu unanständig für Facebook

Kylie Minogue posierte so unanständig mit einem Teddy, dass Facebook das Foto löschte

Als Kylie Minogue bei einer Bühnenshow in London überschwänglich einen großen Teddybären knuddelte, ahnte sie wohl noch nicht, dass daran irgendjemand Anstoß finden würde. Doch nachdem ein Fan ein Foto der Situation auf Facebook veröffentlichte, wurde das Bild gelöscht mit dem Hinweis: "Wir gestatten keine Fotos, auf denen Nacktheit, Drogen oder Gewalt gezeigt werden."

Verwunderlich, denn während ihrer Knuddelattacke auf das Stofftier war Kylie voll bekleidet und weder waren dabei Drogen im Spiel noch irgendein Anflug von Gewalt. Einzig vorzuwerfen wäre der Sängerin allerdings, dass sie ihr Mikrofon dabei ziemlich ungeschickt an den Schritt des unschuldigen Teddybären hielt. So ungeschickt, dass ein sensibles Bilderkennungsprogramm darin sofort ein Foto mit sexuellem Inhalt vermuten und Alarm schlagen musste.

Zum Glück, denn das unanständige Foto könnten ja glatt kleine Kinder zu sehen bekommen und sich Schlimmes dabei denken ... Ein Hoch auf die Technik!

rbr

Kylie Minogue posiert unschuldig mit dem großen Teddy. Ein Schelm, wer Unanständiges dabei denkt.
© Getty ImagesKylie Minogue posiert unschuldig mit dem großen Teddy. Ein Schelm, wer Unanständiges dabei denkt.