Kylie Minogue + Joshua Sasse: Kylie Minogue und Joshua Sasse
© Getty Images, Splashnews.com Kylie Minogue und Joshua Sasse

Kylie Minogue + Joshua Sasse Dieser Mann ist ein Gedicht

Ja, sie trauen sich! Kylie Minogue will ihren Freund Joshua Sasse heiraten – dabei sind die beiden erst sechs Monate zusammen. Warum er der Richtige für sie ist

Wenn Kylie Minogue, 47, nicht bei ihrem Verlobten sein kann, schreibt er ihr Zeilen wie diese: "Die Liebe ist die Kraft, der sich niemand entziehen kann. So müssen meine Gedanken ihr folgen, zu weit ist meine Liebste von mir entfernt."

Kylie Minogue + Joshua Sasse: Kylie Minogue und Joshua Sasse sind große Rugby-Fans. Dieses Selfie machten sie beim Weltcup-Finale im Oktober in Twickenham
© instagram.com/kylieminogueKylie Minogue und Joshua Sasse sind große Rugby-Fans. Dieses Selfie machten sie beim Weltcup-Finale im Oktober in Twickenham

Der romantische Dandy

Der Schauspieler Joshua Sasse, Kylie Minogues zukünftiger Ehemann, hat die Poesie im Blut! Sein Vater Dominic Sasse war ein berühmter englischer Dichter, der 1992 bei einem Flugzeugabsturz in Nepal ums Leben kam. Damals war Joshua zarte vier Jahre alt. Bis heute ist der Vater sein großes Vorbild. Joshuas Instagram-Profil liest sich wie ein Gedichtband: kein Tag, an dem er nicht in Lyrik schwelgt oder eigene Verse postet. Äußerlich verkörpert Joshua Sasse, 28, den romantischen Dandy. Er liebt maßgeschneiderte Anzüge à la Prinz Charles, und wenn er Kylie ins Theater begleitet, sieht man ihn im Smoking-Jackett und mit Slippern.

Familiengeschichte

Dass das Paar gerade seine Verlobung in der britischen Tageszeitung "Daily Telegraph" bekannt gegeben hat, hat einen guten Grund: Das Blatt gehörte einmal seiner Familie. Sasses Urgroßvater mütterlicherseits war der Presse-Tycoon William Berry, der den Titel "1st Viscount Camrose" trug. Neben dem "Telegraph" besaß er die "Sunday Times" und die "Financial Times". Berry war ein Freund und Unterstützer Winston Churchills. Bei dieser Familiengeschichte liegt nahe, dass Mr. Sasse (dessen Nachname so ausgesprochen wird wie das englische Adjektiv "sassy", was ebenso "frech" wie "schick" bedeutet) betont, er möchte nicht als "Mr. Minogue" gehandelt werden – und damit widerlegt, dass er durch Kylie nur berühmt werden wolle.

Wie aus einer anderen Zeit wirkt dieser Hüne von einem Mann, der einen zweijährigen Sohn aus einer vergangenen Beziehung hat. Er kümmert sich rührend um den Kleinen – Daddy kann er also auch. Und dass sich das Paar beim Dreh der Musical-Comedy "Galavant" kennenlernte, in der Sasse als ritterlicher Titelheld für die Rechte der Schwachen kämpft, passt ebenfalls perfekt ins Bild. Als der relativ unbekannte Schauspieler vor einem halben Jahr mit der Pop-Ikone zusammenkam, schwieg er wie ein Gentleman – bis Kylie die Beziehung öffentlich machte. Der Bilderbuch-Lover bringt seiner Verlobten, die er "My Lady" nennt, sogar das Frühstück ans Bett und kocht für sie. "Die beiden sind perfekt füreinander", erklärt ein Freund des Schauspielers GALA. "Joshua hat schon als Teenie für Kylie geschwärmt."

Und Mrs. Sasse in spe?

"Joshua ist die Liebe meines Lebens", sagt Kylie. "Ich kann nicht aufhören zu lächeln."