Kylie Minogue

Stalker in der Garderobe

Sängerin Kylie Minogue erlebte eine böse Überraschung, als sie nach einem Konzert in die Garderobe kam

Kylie Minogue

Schock für Minogue. Als die Sängerin nach einem Auftritt zurück in ihre Garderobe kam, saß dort ein fremder Mann und weinte in eine ihrer Perücken.

Als Sicherheitspersonal dazu kam, hatte den ersten Schreck bereits überwunden und zeigte sich sehr mitleidig. Laut "Daily Star" sagte sie den Security-Männern, sie sollten sich dem Mann nicht weiter nähern, ihre Walkie-Talkies weglegen und ihm ein bisschen Zeit lassen, da er sie angeblich an erinnerte.

Nach einiger Zeit beruhigte sich der Eindingling und verschwand, nachdem Kylie mit ihm für ein Foto posiert hatte.

Angeblich hatte der Mann sich als Stylist ausgegeben und sich so am Sicherheitspersonal vorbeigeschummelt.

rbr

Star-News der Woche