Königin Sonja von Norwegen

Blitz traf ihr Flugzeug

Unruhige Reise zur Hochzeit in Schweden: Das Flugzeug, in dem die norwegische Königin saß, wurde von einem Blitz getroffen. Der Hof beruhigt

Königin Sonja von Norwegen

Königin Sonja von Norwegen

Reise mit Hindernissen: Am Freitag traf ein einen Flug von Skandinavian Airlines in die schwedische Hauptstadt Stockholm. Mit an Bord war die norwegische Königin Sonja, die sich auf dem Weg zur Hochzeit von befand. Ein Sprecher des Königshauses bestätigt auf Nachfragen des norwegischen Senders NRK, dass die Köngin Passagier war, wollte die Gemüter aber unbedingt beruhigen. Die Königin habe mitbekommen, was passierte. Es sei aber nicht dramatisch gewesen, so die Stellungnahme des Palastes.

Eine andere Mitreisende, Marianne Ytre-Eide Bjaarstad, die für Sender arbeitet, sah das ganz anders: "Ich fand das schon dramatisch. Das schwankte, plötzlich gab es einen hellen Blitz und einen lauten Knall", wird sie in einem Agenturbericht zitiert.

Der Flug landete sicher auf dem schwedischen Flughafen Arlanda. Von dort soll die norwegische Monarchin abgeholt worden sein, um an Bord der königlichen Jacht "Norge" zu gehen. Auf der wohnen die norwegischen Gäste der Hochzeit von Prinzessin Victoria mit während der Feierlichkeiten.

cfu

Mehr zum Thema

Star-News der Woche