Klum + Beckham

Freundinnen fürs Leben?

Beide sind Weltstars, neuerdings auch Nachbarinnen und wollen vielleicht sogar zusammenarbeiten. Kann aus Heidi Klum und Victoria Beckham wirklich ein Dreamteam werden? Der GALA-Check verrät's

Freundinnen fürs Leben

Freundinnen fürs Leben

Am Anfang,

als Victoria und David Beckham 2007 nach Beverly Hills zogen, war Heidi Klum genervt. Die Briten hatten sich nämlich in unmittelbarer Nähe jenes Anwesens einquartiert, das die Deutsche mit Ehemann Seal und den Kindern bewohnt. Den Grund für ihre Unzufriedenheit beklagte das Model sogar im US-Fernsehen: Mit den beiden Mega-Promis kamen auch die Paparazzi und brachten Trubel in das sonst so ruhige Viertel.

"Ich wollte immer eine große Familie und einen wundervollen Ehemann, und beides habe ich jetzt"

"Ich wollte immer eine große Familie und einen wundervollen Ehemann."

Heute findet Heidi Victoria supersymphatisch. Sie lernten sich vor einigen Monaten auf einer Beckham-Willkommensparty eines Nachbarn näher kennen und verstanden sich auf Anhieb. Bei der "Victoria's Secret Fashion Show" im November in L.A. standen sie sogar zusammen auf der Bühne.

"Die beiden kennen sich, von den zwei besten Freundinnen der Welt kann man aber nicht reden", sagt Vater Günther Klum zu GALA. Was nicht ist, könnte immerhin mal werden. Wie gut würde eine Freundschaft zwischen den beiden Weltstars, der blonden 34-Jährigen und "Posh", dem 33-jährigen Spice Girl aus England, funktionieren?

Häufig tut sich Victoria mit anderen hübschen, starken Frauen schwer. Vor allem, wenn sie größer sind als sie - Heidi überragt sie sogar um rund sieben Zentimeter. Laut "Daily Express" hat Heidi Klum jetzt ihre Nachbarin als Gaststar für ihre Fashionshow "Project Runway" eingeladen, die gerade im amerikanischen Fernsehen läuft. Vielleicht schon der erste Freundschaftsdienst?

Auf den Folgeseiten: Freundinnen-Check - In welchen Dingen würden sich Heidi und Victoria verstehen?

Familie

Die Familie

Die Familie

Heidi und Victoria sind Karrierefrauen, aber auch Familienmenschen. Wo immer es geht, haben sie den Nachwuchs dabei: Victoria die drei gemeinsamen Söhne mit David Beckham, Heidi ihre Tochter und ihre zwei Söhne von Seal. Beide Paare führen eine harmonische Ehe, die auch unter Stress funktioniert, jede Familie kennt das Jetset-Leben. Das passt.

Fazit: Die Familien würden harmonieren

Sex-Offensive

Die Sex-Offensive

Die Sex-Offensive

Gerade in jüngster Zeit ist Heidi Klum ebenso wie Victoria Beckham in die Sex-Offensive gegangen. Die Deutsche plauderte im US-Fernsehen über das "Paket" von Gatte Seal. Die Britin ließ sich für eine Werbekampagne zusammen mit David Beckham erotisch fotografieren und pries in der "Sun" ihr eheliches Sexleben. Damit hätten sie doch richtig spannende Gesprächsthemen für einen zünftigen Abendplausch.

Fazit: Posh und Heidi - they like it hot

Karriere

Die Karriere

Die Karriere

Die Namen Klum und Beckham sind längst zu Trademarks geworden. Für ihre weiteren Karrieren könnten sie sich sogar noch gegenseitig unterstützen. Die Beckhams fühlen sich auch nach einem Jahr noch nicht richtig zu Hause in L.A. Victorias TV-Show und das Spice-Girls-Comeback waren keine Erfolgskracher. Von gemeinsamen TV-Auftritten wie bei Heidis "Project Runway" oder bei anderen Medien-Events würden beide profitieren. Dafür verfügen die Beckhams mit Freund Tom Cruise über einen starken Mentor in Hollywood. Für Heidi oder Seal der Türöffner ins Filmgeschäft?

Fazit: Teamplay würde beiden helfen

Style

Der Style

Der Style

"Lollypop-Lady" Victoria könnte mit ihren auffälligen Frisuren und schrillen Kostümen viel von Heidis rheinisch-bergischer Bodenständigkeit lernen. Wegen ihrer "dünnen Mini-Ungeheuerlichkeiten" hat der US-Stilkritiker Richard Blackwell Vic zur schlechtestangezogenen Frau 2007 gekürt. Absolut stilsicher: Heidi Klum - mal perfekt für den großen Auftritt, mal in lässigen Schlabberjeans. Ein No-Go für "Posh".

Fazit: Lässig vs. chic? Passt nicht!

Star-News der Woche

Gala entdecken