Klaas Heufer-Umlauf

Das wünscht er sich von Helene Fischer

Klaas Heufer-Umlauf kämpft gegen Populisten und rechtes Gedankengut. Was er von Helene Fischer fordert, erklärt er im "Spiegel".

Klaas Heufer-Umlauf fordert Helene Fischer heraus

Moderator (33) ist der Gastgeber einer neuen Politsendung. "Ein Mann, eine Wahl" läuft am 11. und 18. September jeweils um 22.05 Uhr bei ProSieben. So richtig verwunderlich ist das nicht, denn der gebürtige Oldenburger interessiert und engagiert sich schon lange für Europa, die SPD und gegen Populisten und rechtes Gedankengut. Im Interview mit dem Magazin "Spiegel" erklärt er nun, warum er das im Gegensatz zu manch anderem Promi lautstark macht:

"Als Prominenter muss man etwa in der Flüchtlingskrise Haltung zeigen. Ich werfe es auch jedem vor, der das nicht tut", so Heufer-Umlauf. Und dann pickt er sich einen deutschen Superstar als Beispiel heraus:

" müsste doch nur einmal sagen: 'Hierher kommen Menschen, die Hilfe brauchen. Lasst uns denen helfen. Meine Empfehlung, Ihre Helene Fischer", fordert er die 33-jährige Schlagerkönigin ("Herzbeben") heraus. Sie müsste auch "keine ewig langen Facebook-Posts schreiben", erklärt er weiter. "Ein Satz vor einem Konzert würde reichen. Die Leute würden ihr zuhören."

Mehr zum Thema

Star-News der Woche