Kirsten Dunst
© Getty Kirsten Dunst

Kirsten Dunst Ryan als Köder

Schauspielerin Kirsten Dunst ist in Gesprächen für ein neues Filmprojekt. Ein schnuckeliger Filmpartner und eine romantische Geschichte können sie hoffentlich überzeugen

Ryan Gosling hat bereits unterschrieben, Kirsten Dunst steht noch in Verhandlungen. Die beiden sollen für die mörderische Liebesgeschichte "All Good Things" verpflichtet und zu einem Paar gemacht werden.

In der Geschichte verliebt sich der reiche Sohn einer New Yorker Immobiliendynastie (Ryan) in ein armes Mädchen, gespielt von Kirsten, das spurlos verschwindet. Bei der Suche nach ihr kommt ein Detektiv dunklen Machenschaften in politischen Kreisen auf die Spur. Personen, die sie enttarnen wollen, müssen um ihr Leben fürchten.

Andrew Jarecki wird bei "All Good Things" Regie führen, gemeinsam mit Marcus Hinchey und Marc Smerling schrieb er auch das Drehbuch.