Kirsten Dunst
© WireImage.com Kirsten Dunst

Kirsten Dunst Der Ex an ihrer Seite

Der "Spiderman"-Star Kirsten Dunst war in der Vergangenheit mehrmals mit Alkohol- und Drogeneskapaden in den Schlagzeilen. Für ihren Freund Jake Hoffmann soll sie das Feiern und Trinken nun aufgeben

Schauspielerin Kirsten Dunst hat ihre Beziehung zu Dustin Hoffmanns Sohn Jake wieder aufgewärmt, schreibt der "National Enquirer". Die beiden trafen sich 1998 und verloren sich dann aus den Augen, als Kirstens Karriere mit den "Spiderman"-Filmen ihren vorläufigen Höhepunkt erreichte.

Seit dieser Zeit traf sich Kirsten mit den unterschiedlichsten Typen in Hollywood: mit dem Sänger Johnny Borrell der Band "Razorlight", mit dem Schlagzeuger der "The Strokes" Fabrizio Moretti oder den Schauspielern Josh Hartnett und Jake Gyllenhaal. Aber keiner dieser Männer konnte das Herz der 28-jährigen Schauspielerin aus New Jersey auf lange Sicht gewinnen.

Eine Quelle erzählt dem "National Enquirer": "Kirstens Karriere stieg rapide in die Höhe, aber privat war sie selbstzerstörerisch. Sie traf sich mit einigen 'Bad Boys' und ihr Leben geriet völlig aus den Fugen." Es scheint, als sei es Jake Hoffmann, der nun wieder Ruhe in Kirstens rastloses Leben gebracht hat. Sie arbeitet an ihrem Image, das vor allem unter ihrer Einweisung in die Rehabilitationsklinik im Jahr 2008 gelitten hat. Sie sagte zwar, dass sie dort wegen Depressionen behandelt wurde, aber es war ein offenes Geheimnis, dass sie ein Problem mit Alkohol hatte.

Bei dem "Tribeca Film-Festival" im Mai wurde sie nun kuschelnd mit Jake Hoffmann gesehen. Zwar will Dunst sich derzeit nicht zu einem Mann bekennen und sich lieber auf ihre Arbeit konzentrieren. Doch der Kontakt mit dem 29-jährigen Schauspieler tut dem "Interview mit einem Vampir"-Star dennoch sichtlich gut. Die Schauspielerin soll laut "contactmusic.com" geschworen haben, das exzessive Feiern bleiben zu lassen, um die Beziehung mit dem soliden Jake nicht zu gefährden.

Wie die Quelle dem "National Enquirer" weiter berichtet, soll "Jake kaum trinken. Kirsten tut sich selbst am meisten einen Gefallen, wenn sie mit einem starken, beständigen und vernünftigem Mann wie Jake zusammen ist." Es wäre Kirsten Dunst zu wünschen, dass sie im Hollywood-Zirkus einen Partner an ihrer Seite hat, der ihr bei ihren Projekten den Rücken stärkt und ihr gut tut. Vielleicht wird Jake Hoffmann ja dieser Mann.

kvs