Kirk Douglas
© Getty Images Kirk Douglas

Kirk Douglas Ein-Mann-Show mit 92

Kirk Douglas denkt auch im fortgeschrittenen Alter nicht an Ruhestand. Der Schauspieler geht jetzt mit einer Show über sein Leben auf die Bühne

Kirk Douglas hat mit seinen 92 Jahren schon viel erlebt. So viel, dass er aus seinem Leben jetzt eine Bühnen-Show macht. Demnächst steht der rüstige Schauspieler mit "Before I Forget" (dt.: Bevor ich's vergesse) auf der Bühne.

"Ich habe ein interessantes Leben. Ich bin 92 und Schauspieler und ich kann wegen meines Sprachfehlers nicht so viel reden. Was mache ich also? Eine Ein-Mann-Show!" sagt Kirk der "Los Angeles Times". Zwar hat er sich von seinem Schlaganfall 1996 gut erholt, aber es ist ein Sprachfehler zurückgeblieben. Seinen Schlaganfall will Kirk auch thematisieren. "Es geht natürlich auch darum, was mir passiert ist und was das mit mir gemacht hat."

Die Show dauert etwa eineinhalb Stunden und wird an vier Abenden im "Kirk Douglas Theater" in Los Angeles aufgeführt. Tickets gibt es keine mehr. "Ich war geschockt, als die Karten in den Verkauf gingen und alle vier Vorstellungen ausverkauft waren", sagt Kirk.

Trotz des Verkaufserfolges soll es jedoch bei den vier Vorstellungen bleiben. "Ich könnte nicht achtmal pro Woche eine 90-Minuten-Show machen", so Kirk Douglas.

jwa