Kingston Rossdale Ganz der Papa

Kingston Rossdale hatte seinen ersten Auftritt - in einem Musikvideo von Papa Gavin Rossdale. Früh übt sich, was ein Rockstar werden will

Kingston Rossdale, der erste Sohn von Gavin Rossdale und Gwen Stefani, scheint schon jetzt in die Fußstapfen seines Rockstar-Papas zu treten. In Gavins neuem Video "Forever May You Run" spielt Kingston, der im nächsten Monat drei Jahre alt wird, eine kleine Rolle.

Aber schon früher zeigte Klein-Kingston erste Anzeichen echter Rockstar-Qualitäten. Gavin verriet: "Er ist definitiv ein Punk-Rocker in der Entwicklungsphase. Ich weiß allerdings nicht, ob er mal in einer Band spielen oder ein Manager im Hintergrund sein wird."

Seit Mitte April ist Papa Gavin mit seiner "Wanderlust"-Tour in den USA unterwegs und füllt die Hallen. Auch Kingston ist mit dabei - und teilt das Rockstarleben mit seinem Vater. "Ich nehme ihn mit, so lange es ihm Spaß macht", hatte Gavin schon vor der Tour angekündigt.

Unterdessen halten Mama Gwen Stefani und Brüderchen Zuma Zuhause in Los Angeles die Stellung, bis Kingston und Gavin Rossdale wieder zurück sind.

rbr