Khloe Kardashian

Geht jetzt der Nestbau los?

Kaum wurde öffentlich, dass Khloé Kardashian angeblich schwanger ist, geht der Nestbau los. Ihr Freund sucht nach einer Familienvilla.

Freut sich auf ihren Nachwuchs: Khloé Kardashian

Freut sich auf ihren Nachwuchs: Khloé Kardashian

Realtiy-Star (33, "Keeping Up With The Kardashians") und ihr Freund, NBA-Profi (26), sind offenbar schwer im Nestbau-Modus. Wenige Tage nachdem bekannt wurde, dass das Paar angeblich ein Kind erwarten soll, schaut sich der Basketball-Profi nämlich schon nach einer Bleibe in Khloés Nähe um - die vermutlich auch für beide gedacht sein soll. Das berichtet das US-Promi-Portal "TMZ" unter Berufung auf Insider. Demnach war zunächst nur geplant, dass Thompson in Los Angeles eine Wohnung miete, da jetzt aber Nachwuchs anstehe, wolle er doch lieber ein ganzes Haus kaufen - sein Budget soll bei rund 20 Millionen Dollar liegen.

So müsse Thompson, der für die Cleveland Cavaliers spielt, nicht ständig pendeln. Er und Khloé Kardashian sind seit September 2016 ein Paar. Von 2009 bis 2016 war sie mit Ex-Basketball-Profi (37) verheiratet. Aber nicht nur Khloé erwartet derzeit angeblich ein Kind. Denn (36) und Ehemann (40, "The Life Of Pablo") freuen sich auf ihr drittes Baby, das eine Leihmutter für sie austrägt. Und auch die jüngste Schwester, (20), und ihr Freund (25) sollen im Babyfieber sein.

Babys sind das Top-Thema

Bei so vielen anstehenden Schwangerschaften, waren Babys natürlich auch das Top-Thema beim Auftakt der neuen, mittlerweile 14. Staffel der Reality-Show "Keeping Up With the Kardashians" am vergangenen Sonntag. Wie unter anderem das US-Portal "Entertainment Online" berichte, besuchen darin Kourtney (38) und Kim Kardashian ihre Schwester Khloé bei deren Freund in Cleveland.

Zum Zeitpunkt des Drehs wusste die 33-Jährige allerdings noch nichts von der angeblichen Schwangerschaft. Beim Abendessen wurde Khloé Kardashian von einer Freundin darauf angesprochen, ob sie Kinder mit ihrem Freund haben wolle, woraufhin sie antwortete: "Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich hoffe, wir können einfach zusammen sein und wenn es passiert, passiert es." Nun scheint es wohl schneller gegangen zu sein, als sie selbst erwartet hatte. Einen Kinderwunsch hegte sie schon länger: "Ich hoffe, dass Tristan und ich in den nächsten 70 Jahren Kinder haben werden."

Mehr zum Thema

Star-News der Woche