Khloé Kardashian: James Harden, Khloé Kardashian
© Splashnews.com James Harden, Khloé Kardashian

Khloé Kardashian Deshalb trennte sie sich von James Harden

Khloé Kardashian hat ganz offen über das Liebes-Aus mit James Harden gesprochen. Die Untreue des Basketballers war Schuld

Khloé Kardashian: Vier Schwestern, die sich unheimlich gern haben: Kourtney Kardashian, Kendall Jenner, Khloé Kardashian und Kylie Jenner posieren für ein Gruppenfoto. "Sistas from different mistas", postet Khloe dazu.
Stars
109
Khloé Kardashian liebt ihre Schwestern über alles

Khloé Kardashian ist seit einigen Wochen Single und hat nun verraten, wieso die Beziehung zu Profibasketballspieler James Harden scheiterte. Die enge Beziehung zu Noch-Ehemann Lamar Odom scheint nicht der Grund gewesen zu sein, sondern Hardens Untreue.

"Monogamie-Versprechen" nicht gehalten

In einem Teaser für die neueste Episode ihrer Talkhow "Kocktails With Khloé" plaudert Kardashian aus dem Nähkästchen. Die 31-Jährige verrät, dass Harden sein "Monogamie-Versprechen" nicht gehalten habe. "Ich habe Quittungen, die das beweisen", so Khloé Kardashian.

Sie und der Houston-Rockets-Spieler hatten seit vergangenem Jahr eine On-Off-Beziehung geführt. Dabei sei Khloé zunächst gar nicht an einer festen Beziehung mit James Harden interessiert gewesen, "Ich habe immer gesagt, dass viel in unser beider Leben los ist. 'Du lebst in Houston, ich wohne in LA. Lass uns einfach treffen, wann immer wir uns treffen'", erzählt der Reality-Star weiter.

Er wollte feste Beziehung

Der Wunsch nach mehr Stabilität soll von dem 26-Jährigen ausgegangen sein. "Er hat sich um mich bemüht. Er wollte sich auf mich einlassen", sagt Khloé weiter. "Ich dachte: 'Großartig, der Typ will was Langfristiges. Lass es uns tun."

Nun ist allerdings Schluss und Untreue ist offenbar der Grund dafür. Für Khloé Kardashian muss sich das wie ein schlimmes Déjà-vu angefühlt haben. Denn erst im Januar erzählte sie in Howard Sterns Radioshow, wie Lamar Odom sie immer wieder betrog. "Ich habe herausgefunden, dass er die meiste Zeit während unserer Ehe untreu war", sagte die Neu-Talkshow-Moderatorin.