Keira Knightley
© Getty Keira Knightley

Keira Knightley Das große Vorbild stets im Blick

Keira Knightley denkt übers Heiraten nach: Angeblich plant die Schauspielerin ein Fest in einem italienischen Schloss

Die Party im Londoner "Paper Club" ist in vollem Gang: eine schicke Location, cooler Sound, schöne Menschen. Zwei Gäste lässt das Treiben trotzdem kalt. Keira Knightley, 21, und Rupert Friend, 25, haben an diesem Abend nur Augen füreinander - kuscheln, schmusen und lachen die ganze Zeit. Genau so sehen Paare aus, die der ganzen Welt sagen wollen: "Seht her, wir sind zusammen glücklich!" Denn zuletzt kursierte das böse Gerücht, die Beziehung stecke in einer Krise. Keiras prall gefüllter Terminkalender sei schuld, der "Fluch der Karibik"-Star verbringe zu viel Zeit mit Drehs, dafür zu wenig mit ihrem Freund. Nun die Wende: Dem britischen Magazin "News of the world" zufolge hielt Rupert bereits im September um die Hand seiner Liebsten an. Ganz romantisch in Paris. Keira schwebe im siebten Himmel und könne es nicht mehr erwarten, die Details der Hochzeit zu planen. Genaue Vorstellungen über das Wie und Wo haben die Turteltauben, die sich 2005 am Set zu "Stolz und Vorurteil" kennen und lieben lernten, offenbar auch schon. "Wir wollen in Italien heiraten", soll Keira ihren Freundinnen während der Party im "Paper Club" verraten haben. "Tom Cruise und Katie Holmes haben mir meinen Traum mit der Hochzeit in einem Schloss vorgelebt."

Nur Geplapper in Champagnerlaune? Oder meint es der britische Jungstar tatsächlich ernst? Keine Frage, Keira liebt ihren Freund über alles. "Ich fühle, dass Rupert der Mann meines Lebens ist", bekannte sie in Interviews. Und Mama Knightley hat ihren Schwiegersohn in spe auch schon ins Herz geschlossen. Dazu kommt, dass Keira nicht als Partygirl enden und mit Paris, Lindsay & Co. in einen Topf geworfen werden will. Angelina Jolie und Julia Roberts sind ihre Vorbilder - ein Ehemann passt da gut ins Bild.

Gegen eine Hochzeit spricht, dass Keira zuletzt stets betonte, sie wolle das Leben erst einmal in vollen Zügen genießen, bevor sie ihrem Mr Right das Ja-Wort gibt. Das Leben genießen - davon konnte die Schauspielerin, die bereits mit sechs Jahren ihren eigenen Agenten hatte, bislang nur träumen. "Sogar meine Eltern sind überrascht, dass ich so gut wie keine Freizeit habe. Ich arbeite zu viel", klagte Keira jüngst ihr Leid. Nur allzu gerne wolle sie eine Auszeit nehmen, sich einen Rucksack umschnallen und um die Welt ziehen. Hochzeit oder Rucksack? Da bleibt abzuwarten, ob sich die Bewohner des malerischen Örtchens Bracciano nach dem Wirbel um Tom und seine Katie tatsächlich auf die nächste VIP-Sause freuen können.