Keira Knightley, charlize theron
© Getty Images Keira Knightley, charlize theron

Keira Knightley + Charlize Theron Lady Di mal zwei

Für das kommende Jahr sind gleich zwei Filme über das Leben von Prinzessin Diana geplant. Einmal soll Keira Knightley, im anderen Film Charlize Theron in die Rolle der Prinzessin von Wales schlüpfen

Rund 13 Jahre nach ihrem Tod scheint Prinzessin Diana noch immer das Interesse von Filmproduzenten zu wecken: Für das kommende Jahr sind gleich zwei Verfilmungen ihres Lebens in Planung. Schließlich hätte sie 2011 ihren 50. Geburtstag gefeiert.

Die große Frage lautet natürlich: Wer spielt Diana? Die britische Zeitung "Express" meldet, dass sowohl Keira Knightley als auch Charlize Theron als Diana-Besetzungen im Gespräch sind. Damit würden sich zwei sehr unterschiedliche Frauentypen in direkte Konkurrenz miteinander begeben. Die hagere, dunkelhaarige Keira Knightley ist als Britin zumindest mit einem Heimvorteil ausgestattet. Doch die sanft wirkende, blonde Südafrikanerin Charlize Theron scheint optisch eher Dianas Typ zu entsprechen.

Oscar-Preisträgerin Theron soll in einer Verfilmung mitwirken, die Dianas Freundschaft mit dem Bodyguard Ken Wharfe in den Vordergrund stellt. Dieser soll Gerüchten zufolge von Ewan McGregor dargestellt werden. "Wir versuchen, einen authentischen Film über Diana zu machen, indem wir die Stimmen der Menschen verwenden, die da waren - und Ken Wharfe war in der wichtigsten Phase ihres Lebens stets an ihrer Seite", erzählte ein Produzent des Theron-Projekts der britischen Zeitung "Daily Mail".

Doch auch das Filmprojekt um Keira Knightley klingt ambitioniert und namhaft besetzt: Angeblich soll Oscar-Gewinnerin Helen Mirren, die bereits erfolgreich Queen Elizabeth verkörperte, in die Rolle von Dianas Mutter, Frances Shand Kydd, schlüpfen. Der Film will Dianas Leben von ihren frühen Jahren über ihre Ehe mit Prinz Charles bis hin zu ihrem tragischen Tod nachzeichnen.

Klingt, als stünde nicht nur Diana-Begeisterten, sondern auch Filmfans ein spannendes Diana-Duell in 2011 bevor.

sst