Keira Knightley
© Getty Images Keira Knightley

Keira Knightley Angst nach Einbruch

Keira Knightleys Wohnung in London wurde ausgeraubt. Die Einbrecher nahmen zwei Laptops der Schauspielerin mit. Jetzt hat sie Angst, dorthin zurückzukehren - und dass private Daten verkauft und veröffenlicht werden könnten

Schock für die britische Schauspielerin Keira Knightley: Einbrecher sind am 26. Oktober gewaltsam in ihre Londoner Wohnung eingedrungen. Wie die britische Boulevard-Zeitung "The Sun" berichtet, nahmen die unbekannten Täter zwei Laptops im Wert von etwa 2000 Pfund (ca. 2300 Euro) mit.

"Keira ist entsetzt, dass jemand in ihren persönlichen Dingen herumgewühlt hat. Sie fühlt sich in ihre Intimsphäre verletzt und weiß noch nicht, ob sie in die Wohnung zurückkehrt", berichtet ein Polizeibeamter der "Sun". Laut weiteren Polizeiäußerungen waren die Diebe mindestens eine Stunde lang in der Wohnung und durchwühlten sie. Eine kaputte Eingangstür zu dem Wohnblock in der Nähe des Hyde Parks soll den Dieben den Einbruch ermöglicht haben.

Zum Zeitpunkt des Einbruchs befand sich Keira Knightley bei einer Filmpremiere in Rom. Die 25-Jährige bewohnt die Londoner Wohnung gemeinsam mit ihrem Bruder, der während der Tat jedoch ebenfalls nicht anwesend war. Bis Knightley nach London zurückkehrt und eine Liste der fehlenden Dinge vorliegt, untersucht die Polizei die Wohnung nach Fingerabdrücken oder Fußspuren.

Die Polizei geht nach Angaben der "Sun" davon aus, dass die Diebe versuchen werden, das persönliche Material auf den Laptops an den Meistbietenden zu verkaufen. Es ist nicht das erste Mal, dass Stars Opfer von Einbrechern werden: Erst im September drangen Unbekannte in das Haus von "Tokio Hotel" ein. Auch Orlando Bloom, Paris Hilton oder Christina Aguilera sind prominente Opfer von Einbrechern.

Lindsay Lohan fühlte sich nach einem Einbruch in ihrem Haus so unwohl und ihr letztes bisschen Privatsphäre so verletzt, dass sie das Haus nie wieder betreten wollte. Und auch Carla Bruni musste im April 2009 bangen, ob private Fotos von ihr an die Öffentlichkeit gelangen würden, nachdem beim Bruder ihres Exfreundes eingebrochen und ein Laptop gestohlen worden war.

sst