Katy Perry, Russell Brand
© Getty Images Katy Perry, Russell Brand

Katy Perry + Russell Brand Kahlschlag für Katze

Haustier von Katy Perry möchte man nicht sein: Um Katys Katze Kitty Purry für Russell Brands Kater Morissey attraktiver erscheinen zu lassen, rasierte das Paar dem Kätzchen das Fell

Katy Perry und Russell Brand schweben seit Monaten auf Liebeswolken und sehen das Leben nur noch durch eine rosarote Brille. Nun möchte das Paar, dass sich auch seine Katzen ineinander verlieben.

Um Katys Kätzchen Kitty Purry für Russells Kater Morissey noch attraktiver zu machen, rasierten sie dem armen Tier kurzerhand den kuscheligen Pelz ab. Einzig an Kopf, Pfoten und ihrem Schwanz durfte sie ein wenig Fell behalten.

Ob Kitty Purry sich mit der neuen Frisur wohlfühlt, darf bezweifelt werden.
© TwitterOb Kitty Purry sich mit der neuen Frisur wohlfühlt, darf bezweifelt werden.

Nach der fragwürdigen Aktion veröffentlichte die Sängerin ein Bild des Tieres auf ihrer Twitter-Seite und schrieb dazu: "Oh, mein armes Kätzchen, was habe ich nur getan?" Geholfen hat die Aktion übrigens nicht, entgegen Katys und Russells Annahme waren Kity und Morrisey einander total egal.

Kitty Purry ist zu wünschen, dass ihr schmusiges Fell schnell wieder nachwächst und dass Katy Perry und Russell Brand nicht demnächst auf die Idee kommen, ihren Tieren gar Piercings oder Tattoos zu verpassen.

jan