Katy Perry + Russel Brand Zeichen der Liebe

Als Symbol ihrer tiefen Verbundenheit haben sich Katy Perry und Russell Brand kurz vor ihrer Hochzeit ein gemeinsames Tattoo stechen lassen

Katy Perry und Russell Brand müssen sich nicht länger darüber Sorgen machen, den anderen zu vergessen, wenn sie sich mal längere Zeit nicht sehen. Die beiden haben sich nämlich jetzt das gleiche Tattoo stechen lassen.

Es handelt sich dabei um den indischen Spruch "Anuugacchati Pravaha", der jetzt den jeweils rechten Oberarm der beiden ziert.

"Anuugacchati Pravaha" kommt aus der Hochsprache Sanskrit und bedeutet soviel wie "Folge dem Fluss". Katy zeigte ihre neue Tätowierung während ihres Auftrittes am 15. Juni 2010 anlässlich der Einführung des neuen "Volkswagen 2011 Jetta" auf dem Times Square. Russell Brand enthüllte seine tintige Errungenschaft auf dem Cover des neuen "Rolling Stones"-Magazins.

Die beiden wollen im Herbst vor den Traualtar treten. Angeblich heiraten Katy Perry und Russell Brand aber jetzt doch nicht in Indien, wo sie sich während eines gemeinsamen Urlaubs im letzten Jahr verlobt haben. Katys Promi-Freundin Rihanna behauptete das zumindest während eines Interviews mit dem Radiomoderator Ryan Seacrest.

Im Vorfeld der Hochzeit soll Rihanna die Junggesellinnen-Party von Katy veranstalten. Und beim Winken nach der Hochzeit können Katy Perry und Russell Brand dann wieder ihrer zueinander passenden Tattoos sehen lassen.

kvs