Katy Perry

Feiern in Las Vegas

Popstar Katy Perry feiert ausgelassen ihren Junggesellenabschied. Mit dabei und für die Party verantwortlich war Katys Freundin Rihanna

Katy Perry und Rihanna

Es wurde feucht-fröhlich gefeiert beim Junggesellinnenabschied von . Insgesamt 25 Gäste kamen, um mit der Sängerin zu feiern - darunter auch Freundin , die für die verantwortlich war. Die "Umbrella"-Sängerin war sowohl mit als auch mit deren Verlobtem befreundet, bevor die beiden überhaupt ein Paar wurden. Laut der britischen "Dailymail" sagte Rihanna einmal: "Ich traf ihn vor einigen Jahren, als er mich interviewte, und später schloss ich auch mit Katy Freundschaft. Es war so lustig, weil ich nie gedacht hätte, dass die beiden einmal zusammenkommen würden."

Die Party begann mit viel Champagner, Bier und Wodka im Pool des "Hard Rock Hotel Beach Club" in , bevor es mit einer Stretchlimousine weiterging zu einer Show des "Cirque Du Soleil". Nach einem kurzen Besuch im Backstage-Bereich wurde laut "People.com" zunächst in einem Nachtclub weitergefeiert. Bevor die Partymeute an einem geheimen Ort die Party ausklingen ließ, besuchten Katy und ihre Gäste noch ein Striplokal, in dem die Tänzerinnen zu Katys Musik tanzten. Offensichtlich floss den ganzen Abend über reichlich Alkohol. Denn Katy scherzte schon während der Party über Twitter: "Melde mich jetzt für eine Lebertransplantation an".

Fashion-Looks

Der Style von Katy Perry

Zur Pressekonferenz vor dem Super Bowl zewigt sich Katy fast brav im Football-inspirierten Cheerleader-Dress.
Im gold-flammenden Leder-Dress beginnt die Halbzeit-Show mit Katy Perry. Designer Jeremy Scott wollte für ihren ersten Auftritt etwas "Starkes, Kraftvolles und Ikonisches".
Inspiriert von Katys Hit "California Gurls" zeigt das Strandball-Kleid ihren und Jeremy Scotts Sinn für Humor in Sachen Mode.
Im glitzernden und übergroßen Football-Jersey steht Katy zusammen mit Rapperin Missy Elliott auf der Bühne des Super Bowl.

58

Katy Perry und Russell Brand werden voraussichtlich Anfang Oktober heiraten. Hoffentlich hat Katys Verlobter seine Emotionen dann etwas besser im Griff als am Wochenende. Am Freitag (17. September) wurde Brand am Flughafen von Los Angeles kurzzeitig festgenommen, nachdem er mit einem Fotografen aneinander geraten war. Der Grund: Die Paparazzi hatten versucht, unter Perrys Minikleid zu fotografieren.

Die Sängerin verteidigte ihren Verlobten und schrieb später auf ihrer "Twitter"-Seite: "Wenn du die Grenzen überschreitest und ein Objektiv auf mein Kleid richtest, wird mein Verlobter tun was nötig ist und mich beschützen. Legt euch nicht mit den Brands an."

kma

Star-News der Woche