Katie Holmes

Endlich frei!

Katie Holmes steht jetzt zu ihrer neuen Liebe. Warum sie und Jamie Foxx seit 2013 Versteck spielen mussten

Jamie Foxx, Katie Holmes

Sie nimmt seine Hand und geht voran. Vertraut schlendern die Love Birds am Strand von Malibu entlang, dann laufen sie wie übermütige Kinder in die tosende Brandung, lachen und strahlen einander an – ja, , 38, und ihr Kollege , 49, sind ein Paar!

Und jetzt darf es auch der Rest der Welt sehen. Seit August 2013 war immer wieder über den Beziehungsstatus der beiden Schauspieler spekuliert worden. Damals tanzten sie Rücken an Rücken bei einem Benefizkonzert auf Long Island miteinander – ein Jahr nach der Scheidung von Katie Holmes und . Auffallend: Katie wirkte bei den wilden Moves auf der Bühne so gelöst wie nie. Sofort gab es Gerüchte, dass da etwas laufe zwischen den beiden, die sich ausgerechnet über Katies Ex-Mann kennengelernt hatten. Cruise und Foxx sind befreundet, seit sie 2004 für "Collateral" gemeinsam vor der Kamera standen.

Geheime Treffen

Doch ein Liebes-Outing blieb aus. Stattdessen heimliche Treffen in New York und Toronto, bei denen sich Katie mit Perücken und Hüten getarnt zu Jamie stahl. Noch im Frühjahr dieses Jahres war sie mehrfach inkognito nach Paris gereist, um ihn bei Dreharbeiten zu besuchen – ausgerechnet in der Stadt der Liebe. Penibel achtete das Paar darauf, nicht gemeinsam fotografiert zu werden. Es gab sogar von beiden Seiten ein Dementi ihrer Liaison. Katie beschwor, sie seien nur Freunde. Jamie bestritt gleich alles als "komplett unwahr".

Warum die ganze Heimlichtuerei?

Wie US-Medien berichten, hat Cruise im Scheidungsvertrag von 2012 einige Regeln festgehalten, die ihn davor bewahren sollten, bloßgestellt zu werden. Demnach dürfe Katie nicht über die Sekte Scientology sprechen, in der Cruise weit oben in der Hierarchie steht. Und sie dürfe sich nach der Trennung fünf Jahre lang nicht öffentlich an der Seite eines neuen Partners zeigen. Auch neben Tochter Suri dürfe laut Vertrag kein neuer Lebensgefährte von Holmes auftauchen. Die Gegenleistung für den Knebelvertrag sollen 52 Millionen Dollar Abfindung und eine schnelle Scheidung gewesen sein, die Holmes’ Vater, ein Scheidungsanwalt, damals für seine Tochter aushandelte.

Hollywood-Star Tom Cruise muss der Realität ins Auge sehen: Seine Ex-Frau Katie Holmes hat eine neue Liebe gefunden

Hollywood-Star Tom Cruise muss der Realität ins Auge sehen: Seine Ex-Frau Katie Holmes hat eine neue Liebe gefunden

Dramatische Trennung

Schnell aus der beengenden Ehe mit Tom Cruise rauszukommen, das war für Katie Holmes im Sommer 2012 das entscheidende Motiv. Wir erinnern uns: Sechs Tage vor Toms Fünfzigsten hatte sie die Scheidung eingereicht, als er für Dreharbeiten in Island war, weit weg von New York. Sie wollte mit diesem Schritt offenbar vor allem Tochter Suri der Scientology Church entziehen, der Cruise angehört und nach deren Ritual das Paar auch geheiratet hatte. Der Scheidungs-Deal beinhaltete im Gegenzug auch die Verpflichtung für Tom Cruise (derzeit bei uns mit "Barry Seal" im Kino zu sehen), mit keiner neuen Partnerin in der Öffentlichkeit aufzutauchen.

Ein neuer Lebensabschnitt

Zwar gab es immer wieder Gerüchte über angebliche Affären mit Kolleginnen – darunter Assistentin und Schauspielerin – , offiziell aber gilt er als Single. Jetzt ist die Fünf-Jahres-Frist abgelaufen – und Katie Holmes kann einen neuen Lebensabschnitt beginnen. Es wirkte darum auch wie ein Zeichen dieser neu gewonnenen Freiheit, als sie nach dem Liebes-Outing ein Foto von sich und Suri postete: Mutter und Tochter lachend in einem Café. Ihr Kommentar: "Meine Süße".

Kein Versteckspiel mehr

Und auch auf der New York Fashion Week trat Holmes locker und selbstbewusst auf – strahlend in der Gewissheit, von einem Mann geliebt zu werden, der dieses aberwitzige Versteckspiel vier Jahre lang mitgemacht hat. Nun ist Katie aus dem Schatten ihrer Ehe mit Tom Cruise getreten. Und auch Suri muss nicht mehr nur hinter verschlossenen Türen mit Jamie Foxx’ achtjähriger Tochter Annalise spielen, mit der sie sich so gut versteht.

Fashion-Looks

Der Style von Katie Holmes

In einem floralen Kleid von Zac Posen macht Katie Holmes den Bürgersteig zum Laufsteg. Mit passenden Glamourlocken bekommt ihr Look einen edlen 60's-Touch.
Die Bürgersteig-Fashionshow geht bei Katie Holmes am Abend direkt weiter. Selbst im lässigen Denim-Overall von Etienne Marcel sorgt sie für viel Glamour auf New Yorks Straßen.
Kuschelig und leger kommt Katie Holmes in zerrissener Jeans und Flauschpullover durch den Tag. Die roten Blumen sorgen für den ultimativen Farbtupfer.
Selbst ein schlicht geschnittenes Etuikleid sieht an Katie Holmes wie ein Red-Carpet-Look aus. Alles was sie dafür benötigt sind zusätzlich elegante Pumps.

113


Mehr zum Thema

Star-News der Woche