Katherine und Joe Jackson
© Getty Images Katherine und Joe Jackson

Katherine + Joe Jackson Scheidung nach 60 Jahren Ehe

Die Eltern des "King of Pop" lassen sich scheiden. Nach 60 Jahren Ehe hat Katherine Jackson offenbar die Scheidung eingereicht

Ein Jahr nach Michael Jacksons plötzlichem Tod lassen sich seine Eltern angeblich scheiden. Nachdem Joe Jackson seine Frau öffentlich für Michaels Tod verantwortlich machte, zieht diese nun endgültig den Schlussstrich. In einem TV-Interview im Juni sagte der 81-Jährige: "Wenn Katherine auf mich gehört hätte, wäre Michael heute noch am Leben. Ich habe sie angefleht, zu Michael zu gehen und sich um ihn zu kümmern. Aber sie hat darauf bestanden, dass Michael seine Privatsphäre bräuchte". Laut des "Daily Star", soll Katherine nun nach 60 Jahren Ehe die Scheidung eingereicht haben. Ein Freund der Familie erklärt, dass es Michaels Mutter reicht. Joe hat sie lange genug gedemütigt.

Katherine und Joe Jackson hatten sich 1947 kennengelernt und zwei Jahre später geheiratet. Das Paar hat insgesamt zehn Kinder. Schon lange ist bekannt, dass Joe seinen Kindern gegenüber gewalttätig war und sie mit seinem unglaublichen Ehrgeiz zu Höchstleistungen angetrieben hat. Seine Frau hat sich zu diesen Vorwürfen nie geäußert. Katherine soll aber schon oft über eine Scheidung nachgedacht haben, doch als Zeugin Jehovas glaubt sie an die Ewigkeit der Ehe - bis jetzt.

Bereits seit einigen Jahren lebt das Paar getrennt. Während Katherine unter anderem mit Michaels Kindern Prince, Paris und Blanket, für die sie das Sorgerecht hat, in Kalifornien wohnt, hält sich Joe Jackson in Las Vegas auf.

kma