Katherine Heigl Mit Naleigh in Mama-Pose

Auf dem Dezember-Titelblatt des noblen "W Magazine" zeigt sich Katherine Heigl in ganz zauberhafter Pose mit ihrer Tochter Naleigh. Die beinden sind das Aufmacherfoto für eine Ausgabe rund ums Elterndasein

Es ist die Familienausgabe, die das "W Magazine" im Dezember herausbringt. und sehr viel inniger könnte das dazugehörige Titelblatt gar nicht aussehen: Katherine Heigl und ihre 23 Monate alte Tochter Naleigh blicken den Leser an wie eine verschworene Einheit. Der alte Hollywood-Glamour, den Katherines elegant gelegte Locken und das schlichte schwarze Kleid in Erinnerung rufen und das kindlich verspielte des weißen gekräuselten Stoffes um Naleighs Körper, des gehäkelten Fingerschmucks an Katherines rechter Hand und von Naleighs versunkener Handbetrachtung bilden gleichzeitig Kontrast und perfekte Ergänzung. Hier hat eine Frau ihr Mutterglück gefunden.

Das bestätigt die 31-Jährige im Interview mit dem Style-Magazin. "In 'Life As We Know It' sollte ich gerade (zum Adoptionszeitpunkt) eine Frau spielen, die quasi ein Kind erbt - und dann widerfuhr mir etwas sehr ähnliches." Wie selbstverständlich das kleine Mädchen, das in Korea geboren und von der Amerikanerin und ihrem Mann Josh Kelley adoptierte Mädchen, in ihrer Familie angekommen ist, hat Heigl schon mehrfach betont.

Auch ihre Eltern haben ein Adoptivkind aus Korea, Katherine Heigls Schwester, aufgezogen. "Meine Schwester ist Koreanerin. Ich hoffe, sie und Naleigh werden eines Tages auch darüber sprechen können, was es für sie bedeutet, adoptiert zu sein", hat Heigl die familieninterne Lösung schon parat. Konsequenterweise sind auf den Fotos innerhalb des Magazins auch Heigls Mutter und Schwester Teil des Familienbildes. Weitere Protagonisten der Familienausgabe von "W" sind Madonna und Lourdes Leon sowie sowohl Usher als auch Jenna Jameson mit ihren Söhnen.

cfu