Katherine Heigl

Kind aus Korea

Katherine Heigl hat sich entschlossen, ein Kind aus Südkorea zu adoptieren. Die Schauspielerin hat selbst eine koreanische Schwester, zu der sie ein sehr inniges Verhältnis pflegt

Katherine Heigl

Katherine Heigl und ihr Ehemann Josh Kelley wollen im kommenden Jahr ein Kind aus Südkorea adoptieren. Die Schauspielerin stammt selbst aus einer multikulturellen Familie - ihre ältere Schwester Meg wurde in Südkorea geboren und noch vor Katherines Geburt adoptiert.

Familie

Elternglück durch Adoption

Madonna mit ihren Adoptiv-Töchtern
Brad Pitt, Angelina Jolie + Kids
Wohl die derzeit bekannteste Adoptivmama der Welt.
Sänger Ross Antony schaut sich die Premiere von "Der Hobbit" mit seinem Mann Paul Reeves an.

34

"Sie haben alle nötigen Papiere ausgefüllt und wurden als Kandidaten akzeptiert", verriet eine Quelle dem US-Magazin "In Touch Weekly". "Jetzt müssen sie einfach abwarten." Die 29-jährige Katherine erklärte bereits vor einigen Monaten, sie habe keine Pläne, mit Josh Kelley leibliche Kinder zu bekommen. Statt dessen dient ihr nun das eigene Elternhaus als Vorbild für die Familienplanung.

gsc

Star-News der Woche

Gala entdecken