Katherine Heigl + Gerard Butler

Wegen Bombenalarm evakuiert

Schreckmoment für Katherine Heigl und Gerard Butler: Während der Premierenfeier ihres neuen Films gab es eine Bombendrohung

Gerard Butler, Katherine Heigl

Die Premiere ihres neuen Films "The Ugly Truth" in Los Angeles werden und so schnell wohl nicht wieder vergessen: Am Samstagnachmittag (18. Juli) musste das Hotel "The Four Seasons" genau während der Feier geräumt werden. Laut "People"-Magazin hatte die Polizei per Telefon eine Bombendrohung erhalten.

Society

Wer 2009 sonst noch feierte

31. Dezember 2009: Bunt schillernd rockt Jennifer Lopez den Times Square.
31. Dezember 2009: Masi Oka feiert mit vielen anderen den letzten Abend des alten Jahres auf dem New Yorker Times Square.
31. Dezember 2009: John Oates, Paris Hilton und Doug Reinhardt sind Silvestergäste des Niche Media's Bing's NYE Bash in Aspen.
31. Dezember 2009: Locker gestylt tauchen auch Seal und Heidi Klum auf.

292

Draussen mischten sich die beiden Hollywood-Stars unter die rund 400 evakuierten Gäste und wartenden Fans. Gerard wurde gesehen, wie er gemeinsam mit Spielern der Fußballmannschaft "AC Mailand" für Fotos posierte, die für ein Spiel gegen die "Los Angeles Galaxy" am 19. Juli in der Stadt waren. Anschließend zogen sich die beiden Stars ins nahegelegene Restaurant "Il Cielo" zurück.

Zwei Stunden später war der Spuk dann vorbei: Die Polizei konnte keine unbeaufsichtigten Pakete oder Gepäckstücke finden, so dass das Hotel wieder freigegeben werden konnte.

Gerad Butler und Katherine Heigl haben den Zwischenfall gut überstanden und können nun munter ihren Film "Die nackte Wahrheit", der bei uns am 1. Oktober 2009 anläuft, weiter promoten.

jgl

Mehr zum Thema

Star-News der Woche