Kate Winslet
© Tom Munro für Lancôme Kate Winslet

Kate Winslet Die zwei Gesichter einer Diva

Kate Winslet macht Ernst: In nächster Zeit will sich die gefeierte "Oscar"-Gewinnerin nur um ihre Familie kümmern. Ein Grund mehr, diese Bilder zu genießen

Die Morgensonne zaubert einen sanften Schimmer auf ihren Teint

- ihr Blick ist pure Verführung. Umwerfend sieht Kate Winslet aus! Wie eine Göttin aus der goldenen Ära Hollywoods. Und jetzt die traurige Nachricht: So überirdisch schön wie in ihrer neuen Lancôme-Beauty-Kampagne dürften wir sie demnächst nicht mehr zu sehen bekommen. Von Styling-Exzessen und Glamour-Auftritten hat die 33-jährige Oscar-Gewinnerin derzeit genug. Party-Marathon, Dauerstress, Erfolgsdruck will sie hinter sich lassen, um Zeit zu gewinnen für das, was ihr wichtiger ist als alle Trophäen dieser Welt: ihre Familie. "Ab und zu muss ich meinen emotionalen Werkzeugkasten neu auffüllen, dann möchte ich nur noch Ehefrau und Mutter sein", sagt sie im Interview mit GALA. Es falle ihr schließlich schon "unendlich schwer, die Kinder während heißer Drehphasen tagelang nicht selbst ins Bett bringen zu können".

Bereits bei ihrer Ankunft am New Yorker "JFK Airport" nach den aufregenden Tagen in Los Angeles war ihr die Vorfreude auf den vorübergehenden Rückzug aus dem Rampenlicht deutlich anzumerken. Vor Glück und guter Laune sprudelte sie fast über. Auf einen goldenen Moment warteten die Fotografen trotzdem vergeblich: Der "Oscar", den Kate Winslet so lange herbeigesehnt hatte, blieb unter einer giftgrünen Schutzhülle versteckt. Doch wer könnte ihr deshalb böse sein? Mit einem charmanten, spitzbübischen Lächeln zog sie die Fotografen sofort auf ihre Seite. Zu Hause wurde der "Oscar" aber sofort ausgepackt. Töchterchen Mia ,8, und Sohn Joe ,5, freuten sich besonders darauf, denn "sie wollten unbedingt die Verleihung nachspielen", sagt Kate Winslet.

In den kommenden Monaten stehen also keine neuen Filmprojekte, sondern ausschließlich die Kids und Ehemann Sam Mendes, 43, auf der Agenda. Die Kinder von der Schule abholen und für sie kochen, Monopoly spielen, mit ihnen in den Zoo gehen und Radtouren unternehmen - für die Britin, die mit ihrer Familie ein 3,8-Millionen-Euro-Penthouse in Manhattans Stadtteil Chelsea bewohnt, ist das nun der wahre Luxus. Und wenn die vier zwischendurch mal eine Auszeit brauchen, ganz weit weg vom Jetset- und Metropolen-Rummel, dann fliegen sie nach Europa: In Church Westcote, im Südwesten Englands, besitzen Kate und Sam ein 3,3 Millionen Euro teures Landhaus. "Wir führen viel lieber ein ganz normales Leben, so wie eine ganz normale Familie", betont die gefeierte Schauspielerin immer wieder.

Glamour-Queen: 2009 ist Kate Winslet, fotografiert von Tom Munro, das exclusive Gesicht des Lancôme-Parfums "Tresor"
© Tom Munro für LancômeGlamour-Queen: 2009 ist Kate Winslet, fotografiert von Tom Munro, das exclusive Gesicht des Lancôme-Parfums "Tresor"

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2
  • Seite 1 Die zwei Gesichter einer Diva
  • Seite 2