Kate Walsh

Trennung mit Zweifeln

Schauspielerin Kate Walsh spricht zum ersten Mal offen über ihre Trennung von Alex Young

Kate Walsh

Das hätte nie gedacht: Im Privatleben geht sie denselben Leidensweg, den schon ihre Rollenfiguren in "Grey's Anatomy" und "Private Practice" hinter sich bringen mussten. Auch sie durchlebt derzeit eine schwierige Trennungsphase und äußert sich jetzt erstmals zu ihrer Scheidung von im Dezember 2008. Ziemlich ernüchtert sagt die Schauspielerin gegenüber dem US-Magazin "Redbook": "Ich glaube, niemand, der heiratet, glaubt, dass er sich wieder scheiden lassen wird."

großes Problem sei, dass sie immer wieder mit sich hadere: "Im Nachhinein zweifele ich ständig alles an, was ich tue. Ich treffe eine Entscheidung und dann frage ich mich, ob es die falsche war."

Unterstützung und Trost findet die 41-Jährige vor allem bei ihrer Familie. "Das Gute an der Sache ist, dass ich eine wundervolle Familie habe, die mich unterstützt und ermutigt. Dafür bin ich sehr dankbar", erzählt dem Magazin weiter.

Ihrem Ex wünscht Kate Walsh nur Gutes:" und ich mögen uns immer noch sehr und ich wünsche ihm nur das Beste."

rbr

Mehr zum Thema

Star-News der Woche