Kate Moss
© Dave Benett/Getty Kate Moss

Kate + Pete Ist der Ruf erst ruiniert

Provokation ist alles. Neues von unserem liebsten Chaospärchen: Rockrüpel Pete Doherty und seiner wilden Modelfreundin Kate Moss

Wie langweilig wäre die Welt ohne provokante Fehltritte von Pete Doherty und Kate Moss. Pete, man mag es kaum glauben, war bis vor kurzem noch im Besitz seines Führerscheins, obwohl er in letzter Zeit gleich mehrmals durch Alkohol- und Drogenkontrollen gefallen war. Für die Zukunft braucht er dann doch einen Fahrer oder gutes Schuhwerk, den Lappen ist er nun endgültig los: Bei Doherty waren kleinere Mengen von Kokain, Crack und sogar Heroin gefunden wurden. Das heißt 1150 Euro Geldstrafe, Führerscheinentzug und die x. Drogen-Schlagzeile; dem Knast entging er knapp. Mission Drogenfrei? Impossible.

Und Kate? Lief bei einem Termin in New York mit echtem schwarzen Pelz auf. Das Geschrei der PETA-Aktivisten ließ nicht lange auf sich warten. Und auch die britische Tierschutzorganisation PSPCA erklärte dem Supermodel den Krieg. Kate zuckte mit den Schultern und betonte, wie sehr sie ihren Job als Werbegirl beim pelzlastigen Modehaus Burberry liebe.