Kate Moss
© Wireimage.com Kate Moss

Kate Moss Weihnachtseinkauf mal anders

Kate Moss zeigte sich mal wieder von ihrer großzügigen Seite: Sie ließ ihr Kindermädchen nach Herzenslust shoppen

Dass Kate Moss ein inniges Verhältnis zu ihrem Kindermädchen Mary Davidson hegt, ist bekannt. Die 60-Jährige Nanny von Kates sechsjähriger Tochter Lila Grace ist die Mutter von Kates guter Freundin Sadie Frost. Bereits zu Marys Geburtstag im August diesen Jahres zeigte sich Kate sehr großzügig und behandelte sie wie eine Königin.

Jetzt in der Weihnachtszeit wollte sich Kate erneut nicht lumpen lassen und suchte mit ihrem überraschten Kindermädchen einen Topshop-Laden auf, wo Mary nach Herzenlust Klamotten einsammeln konnte. Für die marke Topshop hat das Model eine eigene Linie kreiert. Ein Augenzeuge berichtet laut "Daily Express": "Mary war zunächst schüchtern und verunsichert, aber sie entspannte sich als Kate sie ermutigte. Am Ende hat sie Kleidung im Wert von über 3400 Euro bekommen. Den anderen Einkäufern blieb der Mund offen stehen und Kate rief 'Los Mädels, kaufen, kaufen, kaufen!'"

Weiter wird berichtet, dass Mary während ihres Einkaufsbummels mit Kate Moss die ganze Zeit über "Was soll ich ihr bloß zu Weihnachten schenken?" gemurmelt habe.

cqu