Kate Moss Trautes Heim, Glück allein

Eine neue Bleibe soll her: Kate Moss und Pete Doherty würden sich ihr Eigenheim so Einiges kosten lassen. Aber ist auf Pete wirklich Verlass?

Die Stehaufbeziehung von Kate Moss und Pete Doherty geht in die nächste Runde. Das Top-Model und der Skandalrocker suchen ein neues Fundament für ihre Liebe - ein eigenes Haus muss her. Es scheint ernst zu sein, denn das Paar ist nicht zimperlich: Bis zu 7,3 Millionen Euro darf das neue Heim in London kosten - viel Geld und kein geringes Risiko für Kate.

Ihre Freunde sind geschockt. "Sie sagen, dass das angesichts Petes Ruhm blanker Wahnsinn ist", so ein Insider. Ob der "Babyshambles"-Sänger seine Kate mit eigens eröffneten Bankkonto zu diesem Schritt bewegen konnte? In der Vergangenheit versprach er ihr schon des Öfteren mit seinem exzessiven Lebensstil aufzuräumen - bisher ohne Erfolg. Durch einen Millionendeal aufgrund eines Plattenvertrages mit dem Label "Parlophone" und der anstehenden "Babyshambles"-Tour verspricht sich der 28-Jährige ein geregeltes Einkommen - als Basis für ein gemeinsames Leben mit Kate?