Kate Moss
© Getty Kate Moss

Kate Moss Kates Beuteschema

Kate Moss verfällt in alte Gewohnheiten und hat sich anscheinend einen neuen Rockstar geangelt - ob das gut geht?

Kate Moss soll es wieder getan haben: Wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet, hat sie sich nach der On-Off-Beziehung mit dem Skandalrocker Pete Doherty angeblich einen neuen Rockmusiker geangelt: Jamie Hince der Band "The Kills". Insidern zufolge soll das Paar das gesamte Wochenende zusammen verbracht haben: "Das Ganze ist schon recht mysteriös. Kate versucht vehement ihre Beziehung geheim zu halten. Aber soweit man hört, wollte die Nacht gar nicht enden. Kate und Jamie verstehen sich wirklich blendend", sagte ein Freund.

Aber ob das gut geht? Der Ex sorgte mit seinen Drogeneskapaden immerhin regelmäßig für Negativschlagzeilen, hatte auf Kate keinen guten Einfluss und gefährdete zwischenzeitlich sogar ernsthaft ihre Karriere. Doch die Freunde und Familie des Models können vorerst aufatmen: Jamie Hince und Pete Doherty haben außer der Liebe zur Musik offenbar keine Gemeinsamkeiten hinsichtlich ihres Lebenstils. Der 34-jährige Hince bezeichnete sich selbst vielmehr als ein "kettenrauchender Veganer" - na also. Sollte es wirklich gefunkt haben, klingt das doch schon viel harmloser.