Kate Moss + Jamie Hince Schrammen im Gesicht

Kate Moss und ihr On-Off-Lover Jamie Hince wurden in London mit blutigen Kratzern und blauem Auge gesichtet. Häusliche Gewalt? Von wegen. Das Paar gibt an, einen Unfall mit der Weihnachtsdekoration gehabt zu haben

Autsch, was haben Kate Moss und ihr On-Off-Lover Jamie Hince denn da angestellt? In London zeigte sich die beiden mit stark lädierten Gesichtern: Die Wange von Kate Moss zierten ein paar unschöne blutige Kratzer, "The Kills"-Gitarrist Jamie präsentierte ein hübsches Veilchen auf dem linken Auge.

Ein Fall von häuslicher Gewalt? Keineswegs. Beim feierlichen Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung am "Mayfair"-Shop der gemeinsamen Freundin Stella McCartney gab das Paar an, die Blessuren seien auf einen Unfall bei den heimischen Weihnachtsvorbereitungen zurückzuführen.

"Jamie und Kate konnten gar nicht aufhören zu kichern, als andere Gäste sie auf ihre Verletzungen ansprachen", verriet ein Gast von Stella McCartney der "Dailymail". "Jamie erzählte, er habe auf der Leiter gestanden während Kate unten darauf wartete, dass er ihr Kisten mit Weihnachtsdeko reicht. Aber eine rutschte ihm weg und die ganze schwere Deko fiel ihm und Kate auf den Kopf." Doch glücklich ist, wer trotzdem lachen kann - und das scheint auf Kate Moss und Jamie Hince eindeutig zuzutreffen.

gsc