Kate Moss
© Getty Images Kate Moss

Kate Moss Geschenk verbummelt

Kate Moss verlor Weihnachten eines ihrer Geschenke. Ein Ring von Lover Jamie Hince wurde nach der Bescherung verzweifelt gesucht

Weihnachten ist für die meisten von uns ein aufregendes Ereignis. Für Kate Moss war es in diesem Jahr allerdings ganz besonders dramatisch. Kurz nachdem Lover-Freund Jamie Hince Kate einen Ring geschenkt hatte, verlegte das Model das teure Stück. Jamie soll außer sich vor Wut gewesen sein. Immerhin hatte der Rocker für das Schmuckstück über 3000 Euro bezahlt und es sollte die Liebe der beiden symbolisieren.

Eine Quelle berichtete dem "Daily Mirror": "Es brach Panik aus, als Kate auffiel, dass der Ring weg ist. Jamie hatte ihn extra für sie in Santa Fe anfertigen lassen. Es war ein von Indianern designter Ring, der Kates glückliche Zukunft symbolisieren sollte - und Jamies Rolle in ihrem Leben."

Wie eine Besessene soll Kate Moss das ganze Haus durchkämmt haben. Sämtliche Papierkörbe und Geschenkpapier-Haufen wurden von ihr durchwühlt. Jamie musste Kate schließlich ins Taxi ziehen - ansonsten hätten die beiden ihren Flug nach Thailand verpasst. Dort verbringen Kate, ihre Tochter Lila Grace und Jamie Silvester.

Von dem Ring fehlt bis heute jede Spur. Ein schlechtes Omen für die Liebe von Kate Moss und Jamie Hince?

rbr