Kate Middleton
© Getty Images Kate Middleton

Kate Middleton Vorbereitung für die Ehe

Kate Middleton und Prinz William scheinen tatsächlich langsam den Ehehafen anzusteuern - jetzt bekommt die bürgerliche Kate Unterricht im Umgang mit der Presse

Wenn Kate Middleton und Prinz William den Bund fürs Leben schließen, möchte der englische Hof sicher sein, dass Kate weiß, was auf sie zukommt.

Williams Mutter Lady Diana, ebenso wie Sarah Ferguson, litten sehr unter dem scharfen Auge der Öffentlichkeit, dem sie dank ihrer königlichen Hochzeit ausgeliefert waren: "In der Vergangenheit gab es einige schreckliche Versäumnisse. Nicht zuletzt bei Lady Di, die absolut nicht die geringste Idee davon hatte, worauf sie sich mit ihrer Hochzeit einließ. Die Hoffnung ist, dass Kate durch sorgfältige Vorbereitung nicht vom Promifaktor überwältigt wird, wenn sie heiratet," so ein königlicher Berater.

Die Berater der Queen wollen Kate genau in die Geschehnisse rund um den Hof einweisen und ihr Unterricht im richtigen Umgang mit der Presse geben. Bislang schlägt sich die 27-Jährige dabei sehr gut, fiel noch nie aus der Rolle und hält sich mit Informationen sehr zurück. Dass das Medieninteresse an ihrer Person mit einer öffentlichen Verlobung mit dem nächsten Thronfolger Englands aber noch einmal immens steigen dürfte, daran haben die königlichen Berater keinen Zweifel: "Es ist wahrscheinlich, dass es sogar noch intensiver sein wird als bei der Prinzessin von Wales. ... Aber Kate wird die am besten vorbereitete Braut sein."

Eigentlich bleibt doch nun nur noch eines: endlich die Verlobung von Kate Middleton mit Prinz William zu verkünden.

cqu